Advertisement

Dubbel pp 182-183 | Cite as

Verbrennung

  • Peter Stephan
  • Karl Stephan
Chapter

Wärme in technischen Prozessen wird heute noch größtenteils durch Verbrennung gewonnen. Verbrennung ist die chemische Reaktion eines Stoffs, i. Allg. Kohlenstoff, Wasserstoff und Kohlenwasserstoffe, mit Sauerstoff, die stark exotherm, also unter Wärmefreisetzung abläuft. Die Brennstoffe können fest, flüssig oder gasförmig sein, und als Sauerstoffträger dient meistens die atmosphärische Luft. Zur Einleitung der Verbrennung muss der Brennstoff erst auf Zündtemperatur gebracht werden, die von der Art des Brennstoffs abhängt. Hauptbestandteil aller technisch wichtigen Brennstoffe sind Kohlenstoff C und Wasserstoff H, daneben ist häufig auch noch Sauerstoff O und, mit Ausnahme von Erdgas, noch eine gewisse Menge Schwefel S vorhanden, aus dem bei Verbrennung das unerwünschte Schwefeldioxid SO2 entsteht.

Reaktionsgleichungen

Die in den Brennstoffen vorkommenden Elemente H, C und S werden bei vollständiger Verbrennung zu CO 2, H 2O und SO 2verbrannt. Aus den Reaktionsgleichungen erhält man den...

Literatur

Spezielle Literatur

  1. [9]
    Brandt, F.: Brennstoffe und Verbrennungsrechnung, 3. Aufl. Vulkan, Essen (1999)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Peter Stephan
    • 2
  • Karl Stephan
    • 1
  1. 1.Institut für Technische ThermodynamikUniversität StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.Fachgebiet Technische ThermodynamikTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations