Advertisement

Dubbel pp 120-124 | Cite as

Flächentragwerke

  • Justus Lackmann
  • Joachim Villwock
Chapter

Platten

Unter der Voraussetzung, dass die Plattendicke h klein zur Flächenabmessung und die Durchbiegung w ebenfalls klein ist, ergibt sich mit der Flächenbelastung p( x, y) und der Plattensteifigkeit \(N=Eh^3/[12(1-\nu^2)]\)

Literatur

Spezielle Literatur

  1. [1]
    Girkmann, K.: Flächentragwerke, 6. Aufl., Nachdruck der 5. Aufl. Springer, Wien (1963)Google Scholar
  2. [2]
    Nádai, A.: Die elastischen Platten. Springer, Berlin (1925) (Nachdruck 1968)Google Scholar
  3. [3]
    Wolmir, A. S.: Biegsame Platten und Schalen. Berlin: VEB Verlag f. Bauwesen (1962)Google Scholar
  4. [4]
    Czerny, F.: Tafeln für vierseitig und dreiseitig gelagerte Rechteckplatten. Betonkal. 1984, Bd. I. Ernst, Berlin (1990)Google Scholar
  5. [5]
    Beyer, K.: Die Statik im Stahlbetonbau. 2. Aufl. Springer, Berlin (1956)Google Scholar
  6. [6]
    Worch, G.: Elastische Platten. Betonkal 1960, Bd. II. Ernst, Berlin (1960)Google Scholar
  7. [7]
    Timoshenko, S., Woinowsky‐Krieger, S.: Theory of plates and shells, 2nd ed. McGraw-Hill, Kogakusha (1990)Google Scholar
  8. [8]
    Altenbach H., Altenbach J., Naumenko K.: Ebene Flächentragwerke: Grundlagen der Modellierung und Berechnung von Scheiben und Platten. Springer, Berlin (1998)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • Justus Lackmann
    • 1
  • Joachim Villwock
    • 2
  1. 1.FB VIII Maschinenbau – KonstruktionBeuth Hochschule für TechnikBerlinDeutschland
  2. 2.Fachbereich VIII, MaschinenbauBeuth Hochschule für TechnikBerlinDeutschland

Personalised recommendations