Advertisement

Schulung und Personalentwicklung für die Diabetes-Pflege

Chapter
  • 3.1k Downloads

Zusammenfassung

Die Betreuung dieser Hochrisikogruppe stellt für das gesamte medizinisch-pflegerische Versorgungsteam eine große Herausforderung dar. Nur ein kleiner Teil der Betroffenen hat Zugang zu einer diabetologisch spezialisierten Versorgung. Die Mehrheit der älteren Diabetes-Patienten wird allein durch einen Hausarzt versorgt. Um die Versorgung der pflegebedürftigen Diabetes-Patienten den Anforderungen entsprechend zu realisieren, bedarf es des Auf- und Ausbaus standardisierter diabetologisch-pflegerischer Strukturen mit einem speziellen Qualitätsmanagement. Das Pflegepersonal muss hierfür spezifisch qualifiziert sein. Das Angebot an diabetologischen Qualifizierungsmaßnahmen ist groß und reicht von wenige Stunden umfassenden Inhouse-Schulungen, themenspezifischen Tages- und Intensivseminaren über mehrtägige modulare Fortbildungen – einige werden beispielhaft vorgestellt. Weiterhin widmet sich ein Abschnitt der Planung und Durchführung von Internen Diabetes-Schulungen. Ein Überblick über hilfreiche Literatur zum Selbststudium und Vertiefen rundet das Thema ab.

Literatur

Zu 7.1

  1. Hader C, Beischer W, Braun A, et al. (2004) Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Alter. Diabetes und Stoffwechsel 13: 31–56Google Scholar
  2. Zeyfang A, Dippel W, Bahrmann A, et al. (2010) Aktuelle Versorgungssituation und Ressourcenbedarf bei insulinpflichtigen Typ-2-Diabetikern in ambulanter und stationärer Pflege: Ergebnisse der LIVE-GERI Studie. Diabetologie 5: 293–300CrossRefGoogle Scholar

Zu 7.3

  1. Zeyfang A, Bahrmann A, König C, Mrak P (2010) Technologien im höheren Lebensalter. Diabetologe 6: 570–576CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Innovatives Gesundheitsmanagement GmbH (IIGM)Diabetes-Pflege-AkademieBerlinDeutschland
  2. 2.Sana Klinik OldenburgTherapie- und Schulungszentrum für DiabetologieOldenburg i. HolsteinDeutschland
  3. 3.Diabetologin DDG Medizinische Klinik 2Friedrich-Alexander- Universität ErlangenErlangenDeutschland

Personalised recommendations