Advertisement

Grundlagen der Phasenkontrastmikroskopie

Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Dargestellt werden nur die Grundlagen der Optik, die für das Verständnis der Phasenkontrastmikroskopie unbedingt erforderlich sind. Lichtwellen können durch mikroskopische Präparate in ihrer Amplitude oder in ihrer Phase beeinflusst werden, wodurch Amplitudenkontrast oder Phasenkontrast entsteht. Kontrast entsteht durch Interferenz verschiedenphasiger Lichtwellen nach dem Passieren durch das Objekt. Amplitudenkontrast ist mit dem Auge wahrnehmbar und wird verstärkt durch die Färbung des Objekts, Phasenkontrast dagegen nicht. Die Kontrastierung von ungefärbten Phasenobjekten erfordert den Eingriff in den Strahlengang des Mikroskops mittels Phasenkontrasttechnologie (positiver und negativer Phasenkontrast). Begleiterscheinung bei diesem Verfahren ist der Halo-Effekt, der bei besonders dünnen Präparaten am wenigsten ausgeprägt ist.

Literatur

  1. Abbe E (1873) Beiträge zur Theorie des Mikroskops und der mikroskopischen Wahrnehmung. Archiv für Mikroskopische Anatomie 9: 413–468CrossRefGoogle Scholar
  2. Appelt H (1950) Einführung in die mikroskopischen Untersuchungsmethoden. Akademische Verlagsgesellschaft Athenaion, Potsdam, S 138–141Google Scholar
  3. Beyer H (1965) Theorie und Praxis des Phasenkontrastverfahrens. Akademische Verlagsgesellschaft, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  4. Gerlach D (1985) Lichtmikroskopie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  5. Gundlach H (1981) Praxis der Phasenkontrastmikroskopie. Medica 2: 5Google Scholar
  6. Murphy D (2001) Phase contrast microscopy. Fundamentals of light microscopy and electronic imaging. Wiley-Liss, New York, pp 97–112Google Scholar
  7. Linkenheld C (2010) Pfad durch die Lichtmikroskopie. http://www.mikroskopie.de/pfad (zugegriffen am 12. Juli 2013)
  8. Neumann G, Schäfer A (2012) Mikroskopische Diagnostik in der Frauenarztpraxis. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  9. Zernike F (1935) Das Phasenkontrastverfahren in der mikroskopischen Beobachtung. Techn Physik 16: 454–457Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Facharzt für Frauenheilkunde und GeburtshilfePotsdamDeutschland
  2. 2.Universitätsklinikum Berlin Charité Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland
  3. 3.Deutsches Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und GeburtshilfeWuppertalDeutschland

Personalised recommendations