Advertisement

Fluor genitalis

Chapter
  • 879 Downloads

Zusammenfassung

Quellen des Fluor sind Vulva, Vagina Zervix, Corpus uteri und Tuben. Der Fluor vaginalis ist primär physiologisch und beinhaltet eine Vielzahl von Scheideninhaltsstoffen, Epithelzellen und Mikroorganismen. Seine Konsistenz kann sich als Zeichen einer gestörten Scheidenflora oder von Erkrankungen verändern. Meist ist ein verändertes Vaginalsekret auch begleitet von unangenehmer Geruchsbildung, Juckreiz, Schwellungen oder Rötungen sowie einem weißlichen Belag im Bereich der Vulva, des Introitus vaginae oder der Vagina. Bei zervikovaginalem Fluor kommen unter infektiologischem Aspekten bakterielle Vaginose, Trichomoniasis und Pilzinfektion sowie die Krankheitsbilder einer Kolpitis oder Zervizitis in Betracht.

Literatur

  1. Expertenkommission „Vaginale Infektionen“ der AGII (2013) Vorgehen bei bakterieller Vaginose, Vulvovaginalkandidose und Trichomoniasis. Frauenarzt 54: 828–837Google Scholar
  2. Mendling W (2006) Vaginose, Vaginitis, Zervizitis und Salpingitis. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  3. Mendling W (2011) Das Nativpräparat aus vaginalem Fluor. Frauenarzt 52: 662–665Google Scholar
  4. Neumann G (1988) Regulationsfaktoren des vaginalen mikroökologischen Systems. Zentralbl Gynäkol 110: 405–412PubMedGoogle Scholar
  5. Neumann G, Feucht HH, Becker W, Späth M (2010) Gynäkologische Infektionen. Springer, Berlin Heidelberg New York, S 9–76CrossRefGoogle Scholar
  6. Schröder R (1921) Zur Pathogenese und Klinik des vaginalen Fluors. Zentralbl Gynäkol 38: 1350–1361Google Scholar
  7. Weissenbacher ER (2001) Fluorpraktikum. medifact-publishing, München, S 15–30Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Facharzt für Frauenheilkunde und GeburtshilfePotsdamDeutschland
  2. 2.Universitätsklinikum Berlin Charité Campus Virchow-KlinikumBerlinDeutschland
  3. 3.Deutsches Zentrum für Infektionen in Gynäkologie und GeburtshilfeWuppertalDeutschland

Personalised recommendations