Advertisement

Integriertes Controlling indirekter Immobilienanlagen

Chapter
  • 7.5k Downloads

Zusammenfassung

Das Controlling steht in einem Spannungsfeld von internen und externen Einflussgrößen und unterliegt immer komplexeren Rahmenbedingungen.

Die folgenden Ausführungen zeigen die Maßnahmen, Methoden und Werkzeuge, die unter maßgeblicher Beteiligung des Controllings zu einem integrierten Controlling von Immobilien-Fondsprodukten beitragen.

Literatur

  1. Gondring, Hanspeter (2004): Immobilienwirtschaft. Verlag Franz Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  2. Gondring, Hanspeter (2007): Risiko Immobilie. Oldenburg Wissenschaftsverlag, MünchenGoogle Scholar
  3. Klein, Andreas (2011): Reporting und Business Intelligence. Haufe Gruppe, Freiburg Berlin MünchenGoogle Scholar
  4. Küpper, Hans-Ulrich (2001): Controlling. Konzeption, Aufgaben und InstrumenteGoogle Scholar
  5. Morgenroth, Michael; Züchner, Patrick: Fonds- und Managerselektion. in Schumacher, Christoph; Pfeffer, Tobias; Bäumer, Hubertus (2011): Praxishandbuch Immobilien-Fondsmanagement und –investment S. 61–71Google Scholar
  6. Schumacher, Christoph; Pfeffer, Tobias; Bäumer, Hubertus (2011): Praxishandbuch Immobilien-Fondsmanagement und –investment. Immobilien Manager Verlage, KölnGoogle Scholar
  7. Ziegenbein, Klaus (2007): Controlling. Friedrich-Kiehl-Verlag, Ludwigshafen (Rhein)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.CORPUS SIREO Investment Management S.à r.l.LuxembourgLuxembourg

Personalised recommendations