Advertisement

Energiespeicher

  • Robert StieglitzEmail author
  • Volker Heinzel
Chapter

Zusammenfassung

Im Bereich der solaren Nutzung von Energie fällt ein Großteil der Energiemenge zu Tages- und Jahreszeiten an, in der sie nicht genutzt werden kann. Dementsprechend werden zum Ausgleich Kurz- und Langzeitspeicher benötigt. Man verwendet Hoch- und Mitteltemperaturspeicher für solarthermische Kraftwerke, Niedertemperaturwärmespeicher für Gebäude und elektrische Speicher für Photovoltaikanlagen. Für die Speicherauswahl sind Energieform, Energie- und Leistungsdichte, Zykluswirkungsgrad und –dauer, Selbstentladungsrate, Systemlebensdauer, Zuverlässigkeit und Kosten wesentliche Größen, die die Wirtschaftlichkeit erheblich beeinflussen.

Literatur

  1. Barlev D, Vidu R, Stroeve P (2011) Innovation in concentrated solar power. Sol Energy Mater Sol Cells, 95, 2703–2725CrossRefGoogle Scholar
  2. Bathen D, Breitbach M (2001) Adsorptionstechnik. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  3. Brosseau DA, Hlava PF, Kelly MJ (2004) Testing thermocline filler materials and molten-salt heat transfer fluids for thermal energy storage systems used in parabolic trough solar power plants. Sandia National Laboratories, New MexicoGoogle Scholar
  4. Bruch LW, Cole MW, Zaremba E (2007) Physical adsorption: Forces and Phenomena. Dover, MineolaGoogle Scholar
  5. Europäische Norm EN12977–3 (2008) Thermische solaranlagen und ihre bauteile – kundenspezifisch gefertigte anlagen – Teil 3: Leistungsprüfung von Warmwasserspeichern für Solaranlagen. Wien, ON Österreichisches NormungsinstitutGoogle Scholar
  6. Gemeinde Eggenstein Leopoldshafen (2010) Solares Nahwärmekonzept. Eggenstein-Leopoldshafen, GdeGoogle Scholar
  7. Glaser H (2005) Beiträge zur Betriebsoptimierung solarthermisch betriebener Adsorptionskälteanlagen. Fakultät III – Prozesswissenschaften. Berlin, Technische Universität BerlinGoogle Scholar
  8. Kelly B, Kearney D (2006) Thermal storage commercial plant design study for a 2-tank indirect molten salt system. Golden, National Renewable Energy LaboratoryGoogle Scholar
  9. Laing D, Tamme R (2008) Speichertechnik nicht nur für Solarenergie. Proc 4. Solartagung Rheinland-Pfalz „Klimaschutz durch Sonnenenergie“Google Scholar
  10. Marshall R, Barragan FA (1988) Simulation study of the IEA system test procedure. Cardiff, University of Wales, Dept. of Mechanical Engineering and Energy studiesGoogle Scholar
  11. National Renewable Energy Laboratory (2000) Solar two demonstrates clean power for the future. 1000 Independence Avenue, S.W.,Washington, DC 20585–0121: U.S., Department of Energy (DOE)Google Scholar
  12. Schwieger W, Toufar H (2007) Anorganisch-poröse Materialien: Präparation, Verarbeitung und industrielle Herstellung. Berlin, SpringerGoogle Scholar
  13. Solar Millennium AG (2008) Die Parabolrinnen-Kraftwerke Andasol 1–3-Information. 91052 Erlangen, Germany, Solar Millennium AGGoogle Scholar
  14. Viessmann Werke GmbH & Co KG (2011) Speicher-Wassererwärmer VITOCELL- Produktinformation. Viessmanstraße 1, 35108 Allendorf (Eder)Google Scholar
  15. Wagner & Co. Solartechnik (2011) THERMO Kombispeicher-Produktinformation. Zimmermannstraße 12,35091 CölbeGoogle Scholar
  16. Yang Z, Garimella SV (2010) Thermal analysis of solar thermal energy storage in a molten-salt thermocline. Sol Energy, 84:974–985CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Neutronenphysik und Reaktortechnik (INR) Karlsruher Institut für TechnologieEggenstein-LeopoldshafenDeutschland

Personalised recommendations