Advertisement

Diagnostik in der Gastroenterologie

Chapter
  • 6.7k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die wichtigsten Untersuchungstechniken der Gastroenterologie nebst der Schichtbildgebung sind die Sonographie und Endoskopie.

Die Ultraschalluntersuchung bedarf einer grossen Erfahrung, ist jedoch als Real-Time-Untersuchung ohne Nebenwirkungen meist erster Abklärungsschritt. Mit Applikation von intravenösem Kontramittel kann die Lücke der diagnostischen Genauigkeit zu CT und MRI geschlossen werden.

Endoskope erreichen oral und anal fast uneingeschränkt jeden Abschnitt des Lumens, mithilfe der Endosonographie ist die „Sicht“ in der Tiefe noch erhöht. Relevant ist die interventionelle Endoskopie, die mittlerweile ein enormes therapeutisches Angebot als Konkurrenz zur Chirurgie anbietet.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Gastroenterologie und HepatologieUniversitätsspital ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations