Advertisement

Lineare Optimierungsmodelle

  • Rainer E. BurkardEmail author
  • Uwe Zimmermann
Chapter
  • 7k Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB, volume 5045)

Die einfachsten mathematischen Optimierungsmodelle sind die linearen Optimierungsmodelle. Hiermit beschäftigen wir uns in der Linearen Optimierung. In diesem Teil des vorliegenden Buchs wollen wir eine Einführung in dieses grundlegende Gebiet der Optimierung geben. Mathematisch werden Ziel und Restriktionen der linearen Optimierungsaufgaben mit Hilfe von linearen Funktionen beschrieben, die von sehr vielen Unbekannten (Variablen) abhängen. Wer lineare Funktionen, Vektoren und Matrizen schon aus der Linearen Algebra kennt oder sich zumindest mit Vektoren und Matrizen beschäftigt hat, hat es in der Linearen Optimierung leichter. Die vielen Modellvariablen werden nämlich in einem Vektor zusammengefasst, durch den sich alle möglichen Lösungen beschreiben lassen. Die Restriktionen bestehen aus linearen Gleichungen und Ungleichungen. Nur Vektoren, die diese Restriktionen erfüllen, liefern zulässige Lösungen. Die Menge dieser zulässigen Vektoren bildet ein so genanntes „Polyeder“. Eine...

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Optimierung und Diskrete MathematikTU GrazGrazÖsterreich
  2. 2.Institut für Mathematische OptimierungTU BraunschweigBraunschweigDeutschland

Personalised recommendations