Advertisement

Nachhaltigkeit / CSR in der Bankenwirtschaft: Ein Investment in die Zukunft

  • Heidrun Kopp
Chapter

Zusammenfassung

Nachhaltigkeit, also das Bekenntnis zur Integration von sozialen und ökologischen Überlegungen in ökonomische Entscheidungen, spielt bei Unternehmen eine zunehmend größere Rolle. Dies gilt besonders auch für Bankunternehmen aufgrund ihrer volkswirtschaftlichen Sonderstellung. Verantwortungsvolle Unternehmensführung stellt dabei nur einen Aspekt in dieser Branche dar. Banken haben durch die Gewährung und Verwaltung finanzieller Mittel einen großen Hebel, aktiv eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung zu gestalten. Voraussetzung dafür ist es, ökologische und gesellschaftliche Standards und Kriterien im Kerngeschäft zu berücksichtigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Priewasser, Erich (2001): Bankbetriebslehre, 7. Auflage, München/WienGoogle Scholar

Gesetze

  1. Bankwesengesetz (BWG), Abschnitt I, § 1Google Scholar

Internetquellen

  1. Eurosif: European SRI study (2008); online auf: http://www.eurosif.org/research/eurosif-sristudy/2008
  2. GLS Bank: www.gls.deGoogle Scholar
  3. HSBC´s Sustainability: www.hsbc.com/1/2/sustainability
  4. Kammerer/Kortmoeller (2008): What role does the financial sector play in the development of CSR, University of Geneva, S. 2; online auf: http://www.corporateresponsibility.ch/modules/corporate/researchSubscribe/research/simpleText/0/content_files/file1/Thesis08_Kortmoeller.pdf
  5. Mercer Study (2009) online auf: http://www.mercer.com/press-releases/1364225
  6. Mercer/UNEP FI Study (2007) online auf: http://www.mercer.com/press-releases/1364225
  7. Nemack, M. (o.A.): Nachhaltigkeitsbanken – Verbraucher suchen Zuverlässigkeit im Bankengeschäft; online auf: http://www.arbeitsgemeinschaft-finanzen.de/bank/banken-mitnachhaltigkeit.php
  8. oekom research (2010): Corporate Responsibility Review 2010; online auf: http://www.oekom-research.com/index.php?content = studien
  9. oekom research (2011): Corporate Responsibility Review 2011; online auf: http://www.oekom-research.com/index.php?content = studien
  10. oekom research (o.A.): Ethik im Bankgeschäft: Banken zeigen zuwenig Engagement; online auf: http://www.oekom-research.com/index.php?content = news_20090619094458
  11. Rabobank: www.rabobank.com
  12. Rabobank (2009): Annual Report 2009, key figures, S. 2; online auf: http://www.rabobank.com/content/investor_relations/reports/Archive/
  13. Raiffeisen Bank International AG: www.rbinternational.com
  14. Raiffeisen Zentralbank Österreich AG: www.rzb.at
  15. RZB Group (2010): Corporate Responsibility Report 2010; online auf: www.rzb.at/corporateresponsibility/DE
  16. Triodos Bank: www.triodos.com
  17. Triodos Bank (2010): Annual Report 2010, S. 71; online auf: http://report.triodos.com/en/2010/servicepages/download.html
  18. v. Flotow, P./ Sustainable Business Institute (2011): Marktentwicklung nachhaltiges Investmentim ersten Halbjahr 2010; online auf: www.nachhaltiges-investment.org/News/Marktberichte-(Archiv)/Marktentwicklung-nachhaltiges-Investment–1–Quart.aspxGoogle Scholar
  19. Alle angegebenen Internetseiten wurden am 1. August 2011 auf ihre Aktualität überprüft.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Raiffeisen Zentralbank Österreich AGWienÖsterreich

Personalised recommendations