Advertisement

Religion und Spiritualität

  • Alexandra von Bose
  • Jeannette Terpstra

Zusammenfassung

Der islamische Glaube ist, obwohl er in vielerlei Hinsicht recht ähnlich wie das Christentum ist, doch in einer Hinsicht völlig anders: Er strukturiert und regelt das gesamte Alltagsleben eines gläubigen Muslimen. Da er auch eine sehr hohe Bedeutung für seine Anhänger hat, bestimmt die Religion viele Lebensbereiche und gibt klare Verhaltensmaßregeln vor. Anders als in der christlich geprägten Gemeinschaft lassen sich in der islamischen Gesellschaft nicht so starke Trennungslinien ziehen zwischen dem Islam als religiöser Lebensgrundlage und volksislamischen Traditionen, die je nach Herkunftsregion stark variieren können. Das medizinische Verständnis der Patienten aus islamischen Ländern wird natürlich stark von der jeweiligen Bildung, die vorherrscht, beeinflusst. Dennoch lässt sich aus der Perspektive der Patienten eine klare Trennung von Vorstellungen aus dem Volksglauben (Volksislam), Volksmedizin, die durch traditionelle Heiler repräsentiert wird, alternativer Medizin und der allopathischen Medizin kaum feststellen. Das heißt konkret, dass es zunächst recht schwer sein kann, eine genaue Anamnese zu erstellen, da die Bereiche aus Volksislam und Magie hier weitestgehend unbekannt sind, die Patienten sich aber durch eine Sprache ausdrücken, die auf diese Vorstellungen hinweisen.

Literatur

  1. Assion, H.-J. (Hrsg.) (2005): Migration und seelische Gesundheit, Springer Medizin VerlagGoogle Scholar
  2. Bose von, Alexandra: Lebensmuster muslimischer Frauen im sudanesischen Niltal, Grin Verlag, 2010Google Scholar
  3. El Nagar El Hadi, Samia (1980): Zaar Practioners and their Assistents and Followers in Omdurman. In: Pons, V. (Hg.): 672 - 688.Google Scholar
  4. Hourani, A.: (2001), S. 420ff: Die Geschichte der arabischen Völker, Fischer Verlag, Frankfurt MainGoogle Scholar
  5. Ibrahim, Hayder (1979): The Shaiqiya. The Cultural and Social Change of a Northern Sudanese Riverain People, Wiesbaden.Google Scholar
  6. Kriss, R., Heinrich, H. (1962): Volksglaube im Bereich des Islam, Bd. 2, WiesbadenGoogle Scholar
  7. Müllejans und Pala (1999), zitiert nach Assion: Migration und seelische Gesundheit, S. 137Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  • Alexandra von Bose
  • Jeannette Terpstra

There are no affiliations available

Personalised recommendations