Advertisement

Sprünge, Schleifen und Wiederholungen

  • Hans-Joachim AdamEmail author
  • Mathias AdamEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Zur Ausführungssteuerung stehen in der Sprache Anweisungsliste bedingte und unbedingte Sprunganweisungen zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe lassen sich Wiederholungsstrukturen („Schleifen“) und Auswahlen realisieren. Damit können wir komplexe Abläufe programmieren, die entweder dieselben Anweisungen mehrere Male hintereinander wiederholen oder deren Ablauf von Eingangswerten oder anderen Bedingungen abhängt und in der Anweisungsliste unterschiedliche „Wege“ nehmen kann.

Noch weiter geht die Sprache „Strukturierter Text“ (abgekürzt ST), die aber nicht Gegenstand dieses Lehrgangs ist. Sie ist eine höhere Programmiersprache für SPS nach IEC 1131-3, die es erlaubt, Wiederholungsanweisungen oder Verzweigungen mit den Konstrukten FOR ... TO ... DO, WHILE ... DO, REPEAT, CASE, IF ... THEN ... ELSE wie aus anderen Hochsprachen gewohnt sehr elegant zu lösen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.BühlDeutschland

Personalised recommendations