Advertisement

Kinematik

  • Hubert GattringerEmail author
Chapter
  • 5.1k Downloads

Zusammenfassung

Um die Lage eines Körpers genau beschreiben zu können, ist es notwendig, die Position eines gewählten Punktes P, beschrieben durch den Ortsvektor r P und seine Raumorientierung ϕ gegenüber der raumfesten Lage, zu kennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [Bre07a]
    Bremer, H.: Höhere Kinetik - Mehrkörpersysteme - Vorlesungsskriptum. 7. Johannes Kepler Universität Linz, 2007Google Scholar
  2. [Hil97]
    Hiller, M.: Vorlesungsskriptum: Computergestützte Methoden und Verfahren. Gerhard-Mercator-Universität Duisburg, 1997Google Scholar
  3. [Hus85]
    Huston, R. L.: Useful Procedures in Multibody Dynamics. In: Bianchi, G. (Hrsg.); Schielen,W. (Hrsg.): Proceedings of the IUTAM/IFToMM Symposium on Dynamics of Multibody Systems. Udine, Italy : Springer, 1985Google Scholar
  4. [Kui02]
    Kuipers, J. B.: Quaternions and Rotation Sequences. Princeton University Press, 2002Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für RobotikJohannes Kepler Universität LinzLinzÖsterreich

Personalised recommendations