Advertisement

Code Engineering: Techniken und Anwendungen

  • Nediljko Budisa
  • Michael Hösl
Chapter
  • 2.4k Downloads
Part of the acatech DISKUSSION book series (ACATECHDISK)

Zusammenfassung

Proteine üben in der Natur eine außergewöhnliche Bandbreite von Funktionen aus. Beispielsweise katalysieren sie als Enzyme elementare biochemische Reaktionen und verleihen Gewebe und Zellen in Form von Stützproteinen Stabilität und Widerstandskraft. In natürlichen Organismen bestehen all diese Proteine aus denselben 20 Grundbausteinen, den sogenannten kanonischen Aminosäuren. Der Bauplan, der zum sequenziellen Aufbau der Proteine aus diesen kanonischen Aminosäuren benötigt wird, ist in Desoxyribonukleinsäure (DNA) geschrieben. Die Interpretation des Bauplans gelingt dadurch, dass je eine Aminosäure einem sogenannten Triplett-Codon aus je drei DNA-Basen zugeordnet ist. Dies wird als genetischer Code bezeichnet (siehe Abbildung 1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Budisa 2004.
    Budisa N.: (2004) Prolegomena zum experimentellen Engineering des genetischen Codes durch Erweiterung seines Aminosäurerepertoires. In: Angewandte Chemie 116 (2004), S. 6586–6624.CrossRefGoogle Scholar
  2. Budisa/Weitze 2009.
    Budisa N./Weitze M. D.: Den Kode des Lebens erweitern. In: Spektrum der Wissenschaft 1 (2009), S. 42–50.Google Scholar
  3. Freeland/Hurst 2004.
    Freeland S. J./Hurst L. D.: Der raffinierte Code des Lebens. In: Spektrum der Wissenschaft 6 (2004), S. 86–93.Google Scholar
  4. Gibson et al. 2008
    Gibson D. G. et al.: Complete chemical synthesis, assembly, and cloning of a Mycoplasma genitalium genome. In: Science 319 (2008), S. 1215–1220.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Gibson et al. 2010
    Gibson D. G. et al.: Creation of a Bacterial Cell Controlled by a Chemically Synthesized Genome. In: Science 329 (2010), S. 52–56.PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Hoesl/Budisa 2011.
    Hoesl M. G./Budisa N.: Paralleler In-vivo-Einbau von mehreren nichtkanonischen Aminosäuren in Proteine. In: Angewandte Chemie 123 (2011), S. 2948–2955.CrossRefGoogle Scholar
  7. Hoesl et al. 2011
    Hoesl M. G. et al.: Lipase Congeners Designed by Genetic Code Engineering. In: Chem-CatChem 3 (2011), S. 213–221.Google Scholar
  8. Liu/Schultz 2010.
    Liu C. C./Schultz P. G.: Adding New Chemistries to the Genetic Code. In: Annual Review of Biochemistry 79 (2010), S. 413–444.PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  • Nediljko Budisa
  • Michael Hösl

There are no affiliations available

Personalised recommendations