Advertisement

Das Rahmenmodell, oder: Die Spielwiese der Akteure

Chapter
  • 4.8k Downloads

Zusammenfassung

Schauen wir uns in unserer Welt um, so erkennen wir sie als eine vielfache Verschachtelung sozialer Systeme. Menschen gehören verschiedenen sozialen Systemen gleichzeitig an und agieren mal als Individuum und mal als Repräsentant bzgl. einer speziellen Funktion eines gesamten sozialen Systems. Letztlich sind es aber immer einzelne Menschen, die miteinander agieren. Wollen wir nun ein Rahmenmodell aufbauen, innerhalb dessen sich Kooperation abspielen kann, so muss es uns gelingen, ein hinreichendes Modell für das Bezugssystem eines einzelnen Menschen zu skizzieren und dieses dann in doppelter Form nebeneinanderzustellen, um daran dann das Phänomen der Kooperation operational zu erklären.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.WillingenDeutschland

Personalised recommendations