Advertisement

Direktmarketing — Schlüssel zur Kundenorientierung

  • Christian Gündling

Zusammenfassung

Zahlreiche Märkte wandeln sich von Verkäufer- in Käufermärkte. Märkte, die bisher mit Massenartikeln bedient und mit Instrumenten des Massenmarketing beworben wurden, lösen sich in zahlreiche Mikromärkte auf. (Gündling 1997, 209ff) Die Distributionssysteme werden vielfältiger (Kotler 1999, XXXI). Die Kunden beginnen das Kommando zu übernehmen (Strasmann 1996, 27). Diese Machtübernahme manifestieren viele in dem Begriff der Kundenorientierung. Einige betrachten Kundenorientierung als ein Kernelement des Marketing (Plinke), andere sehen darin ein wesentliches Merkmal für den Erfolg von Spitzenunternehmen (Peters u. Waterman).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Albrecht K (1991) Total Quality Service. DüsseldorfGoogle Scholar
  2. Backhaus K (1995) Industriegütermarketing, 5. Aufl. MünchenGoogle Scholar
  3. Becker J (1998) Marketing-Konzeption, 6. Aufl. MünchenGoogle Scholar
  4. Dallmer H (1991) System des Direct Marketing. In: Dallmer H (Hrsg) Handbuch Direct Marketing, 6. Aufl. Wiesbaden, 3–16Google Scholar
  5. DDV (2002) oT. http://www.ddv.deGoogle Scholar
  6. Ecin (2003) Newsredaktion vom 8.1.2003 [ecin.newsletter@mail.ftk.de] In: Verlagsgruppe Handelsblatt (Hrsg) CRM 2002. 10-39Google Scholar
  7. Gündling C (1997) Maximale Kundenorientierung, 2. Aufl. StuttgartGoogle Scholar
  8. Gündling C (2002a) Vorteile des Direktmarketing. In: Gündling 2002b, Kap. 1.3.1Google Scholar
  9. Gündling C (1999) Wer den Kunden nicht ehrt. StuttgartGoogle Scholar
  10. Gündling C (2002b) (Hrsg) Erfolg durch Direktmarketing. NeuwiedGoogle Scholar
  11. Hoffmann O (2002) Dialog mit der Community. In: Fischer H (Hrsg) Fischer’s Archiv Spezial. Fischer’s Archiv Medien. HamburgGoogle Scholar
  12. Kotler P, Bliemel F (1999) Marketing-Management, 9. Aufl. StuttgartGoogle Scholar
  13. Plinke W (1995) Grundkonzeption des Marketing. In: Kleinaltenkamp M, Plinke W (Hrsg) Technischer Vertrieb. Berlin, 99–134Google Scholar
  14. Schröder P (2002) Kundenzufriedenheitsumfragen in 6 Schritten. Gündling 8.6.1Google Scholar
  15. Strasmann J (1996) Kernkompetenz Kundenorientierung. In: Schüller A, Strasmann J (Hrsg) Kernkompetenzen. Stuttgart, 23–59Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Christian Gündling

There are no affiliations available

Personalised recommendations