Advertisement

Schallabsorber

  • H. V. Fuchs
  • M. Möser

Zusammenfassung

Schallabsorption bezeichnet die Umwandlung von Schallenergie in Wärme. Sie wird z.B. zur akustischen Gestaltung von Räumen benutzt. So soll der von Maschinen und Anlagen emittierte Lärm nur geschwächt an den Arbeitsplätzen ankommen; für Zuhörerräume wie Hör- und Konzertsaal sollen gewisse Nachhallzeiten eingestellt werden. Solche Entwurfsziele werden durch absorbierende Wandkonstruktionen mit definierten, dem Zweck angepassten Absorptionseigenschaften realisiert. Schallabsorber spielen aber auch in Kapselungen, Kanälen und Abschirmungen eine wichtige Rolle, um die Schallimmission in die Nachbarschaft lärmintensiver Bereiche zu verhindern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 9.1
    Fuchs HV et al. (2002; 2003) Schallabsorber und Schalldämpfer. Innovatorium für Maßnahmen zur Lärmbekämpfung und Raumakustik; Teil 1–6. Bauphysik 24(2) 102–113; 24(4) 218–227; 24(5): 286–295; 24(6) 361–367; 25(2) 80–88; 25(5)...Google Scholar
  2. 9.2
    Cremer L, Müller HA (1974) Die wissenschaftlichen Grundlagen der Raumakustik. Bd. II. Hirzel, StuttgartGoogle Scholar
  3. 9.3
    Tennhardt HP (1984) Messung von Nachhallzeit, Schallabsorptionsgrad und von Materialkennwerten poröser Absorber. In: Fasold W, Kraak W, Schirmer W (Hrsg) Taschenbuch der Akustik, Kap. 4.4. Verlag Technik, BerlinGoogle Scholar
  4. 9.4
    Fasold W, Veres E (1998) Schallschutz und Raumakustik in der Praxis. Verlag für Bauwesen, BerlinGoogle Scholar
  5. 9.5
    Kuttruff H (1994) Raumakustik. In: Heckl M, Müller HA (Hrsg) Taschenbuch der Technischen Akustik, Kap. 23. Springer, BerlinGoogle Scholar
  6. 9.6
    Fasold W, Sonntag E, Winkler H (1987) Bau-und Raumakustik. Verlag für Bauwesen, BerlinGoogle Scholar
  7. 9.7
    Cremer L, Müller HA (1978) Die wissenschaftlichen Grundlagen der Raumakustik, Bd. I. Hirzel, StuttgartGoogle Scholar
  8. 9.8
    Zwicker E (1982) Psychoakustik. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.9
    Slawin II (1960) Industrielärm und seine Bekämpfung. Verlag Technik, BerlinGoogle Scholar
  10. 9.10
    Fuchs HV, Zha X et al. (2001) Creating lownoise environments in communication rooms. Appl. Acoust. 62, 1375–1396CrossRefGoogle Scholar
  11. 9.11
    Fuchs HV (1999) Raumakustische Gestaltung von Büroarbeitsplätzen. In: Frenzel H (Hrsg.) Handbuch für Büro-Arbeitsplätze, Kap. II-5.6 Ecomed, LandsbergGoogle Scholar
  12. 9.12
    Zha X, Fuchs HV, Drotleff H (2002) Improving the acoustic working conditions for musicians in small spaces. Appl. Acoust. 63(2) 203–221CrossRefGoogle Scholar
  13. 9.13
    Lotze E (1996) Luftschalldämmung. In: Schirmer W (Hrsg) Technischer Lärmschutz, Kap. 5. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  14. 9.14
    Frommhold W (1996) Absorptionsschalldämpfer. In: Schirmer W (Hrsg) Technischer Lärmschutz, Kap. 9. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  15. 9.15
    Lotze E (1996) Luftschallabsorption. In: Schirmer W (Hrsg) Technischer Lärmschutz, Kap. 6. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  16. 9.16
    Cremer L, Möser M (2003) Technische Akustik, Kap. 6 Springer, BerlinGoogle Scholar
  17. 9.17
    Mechel FP (1994) Schallabsorption. In: Heckl M, Müller HA (Hrsg) Taschenbuch der Technischen Akustik, Kap. 19. Springer, BerlinGoogle Scholar
  18. 9.18
    Eckoldt D, Fuchs HV (1995) Schalldämpfer in der Ecke — ein Konzept zur wirtschaftlichen Lärmminderung in Luftkanälen. Bauphysik 17(4) 115–119Google Scholar
  19. 9.19
    Babuke G, Fuchs HV et al. (1998) Kompakte reflexionsarme Auskleidung für kleine Meßräume. Bauphysik 20(5) 157–165Google Scholar
  20. 9.20
    König N (1993) Schaumgips oder Gipsschaum? Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten eines neuen Baustoffes. Bauphysik 15(2) 33–36Google Scholar
  21. 9.21
    Gödeke H, Babuke G (1999) Anwendungsorientierte Baustoffentwicklung am Beispiel eines neuen Glasschaumes. Bauphysik 21(5) 236–238Google Scholar
  22. 9.22
    Zha X, Fuchs HV, Späh M (1996) Messung des effektiven Absorptionsgrades in kleinen Räumen. Rundfunktechn. Mitt. 40(3) 77–83Google Scholar
  23. 9.23
    Fuchs HV, Späh M et al. (1998) Akustische Gestaltung kleiner Räume bei tiefen Frequenzen. Bauphysik 20(6) 181–190Google Scholar
  24. 9.24
    Bies DA, Hansen CH (1996) Engineering noise control. E&FN Spon, LondonGoogle Scholar
  25. 9.25
    Morse PM, Ingard KU (1968) Theoretical Acoustics. McGraw-Hill, New YorkGoogle Scholar
  26. 9.26
    DIN 52 212 Bestimmung des Absorptionsgrades im Hallraum (1961)Google Scholar
  27. 9.27
    Cummings A (1992) The effects of a resonator array on the sound field in a cavity. J. Sound Vib. 154(1) 25–44zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  28. 9.28
    Fuchs HV, Leistner P et al. (1998) Gestaltung tieffrequenter Schallfelder in kleinen Räumen. In: Hauser G (Hrsg) Bauphysik-Berichte aus Forschung und Praxis. IRB-Verlag, Stuttgart, 481–502Google Scholar
  29. 9.29
    Zhou X, Heinz R, Fuchs HV (1998) Zur Berechnung geschichteter Platten-und Lochplatten-Resonatoren. Bauphysik 20(3) 87–95Google Scholar
  30. 9.30
    Fuchs HV, Zha X (1994) Transparente Vorsatzschalen als Schallabsorber im Plenarsaal des Bundestages. Bauphysik 16(3) 69–80Google Scholar
  31. 9.31
    Kiesewetter N (1980) Schallabsorption durch Platten-Resonanzen. Gesundheitsingenieur 101(1) 57–62Google Scholar
  32. 9.32
    Ford RD, McCormick MA (1969) Panel sound absorbers. J. Sound Vib. 10(3) 411–423CrossRefGoogle Scholar
  33. 9.33
    Chladni EEF (1787) Entdeckungen über die Theorie des Klanges. LeipzigGoogle Scholar
  34. 9.34
    Lord Rayleigh (1877) Theory of sound. LondonGoogle Scholar
  35. 9.35
    Ritz W (1909) Theorie der Transversalschwingungen einer quadratischen Platte mit freien Rändern. Annalen der Physik 28, 737–786zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  36. 9.36
    Cremer L (1981) Physik der Geige. Hirzel, StuttgartGoogle Scholar
  37. 9.37
    Hurlebaus S, Gaul L, Wang JTS (2001) An exact series solution for calculating the eigenfrequencies of orthotropic plates with completely free boundary. J. Sound Vib. 244(5) 747–759CrossRefGoogle Scholar
  38. 9.38
    Schirmer W (1996) Schwingungen und Schallabstrahlung von festen Körpern. In: Schirmer W (Hrsg) Technischer Lärmschutz, Kap. 4. VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  39. 9.39
    Zha X, Fuchs HV, Hunecke J (1996) Raumund bauakustische Gestaltung eines Mehrkanal-Abhörraumes. Rundfunktechn. Mitt. 40(2) 49–57Google Scholar
  40. 9.40
    Fuchs HV, Zha X (1999) Bessere Kommunikation durch „transparente“ Raumakustik. Gesundheitsingenieur 120(4): 159–168Google Scholar
  41. 9.41
    Zha X, Drotleff H, Nocke C (2000) Raumakustische Verbesserungen im Probensaal der Staatstheater Stuttgart. Bauphysik 22(4): 232–239Google Scholar
  42. 9.42
    Fuchs HV, Zha X, Schneider W (1997) Zur Akustik in Büro-und Konferenzräumen. Bauphysik 19(4) 105–112Google Scholar
  43. 9.43
    Drotleff H, Zha X, Scherer W(2000) Gelungene Akustik für denkmalgeschützte Räume. Das bauzentrum 48(10) 96–98Google Scholar
  44. 9.44
    Leistner P, Fuchs HV (2001) Schlitzförmige Schallabsorber. Bauphysik 23(6) 333–337Google Scholar
  45. 9.45
    Fuchs HV, Frommhold W, Sheng S (1992) Akustische Eigenschaften von Membran-Absorbern. Gesundheitsingenieur 113(4) 205–213Google Scholar
  46. 9.46
    Hunecke J, Zhou X (1992) Resonanz-und Dämpfungsmechanismen in Membran-Absorbern. In: VDI Berichte 938. VDI–Verlag, Düsseldorf, 187–196Google Scholar
  47. 9.47
    Trochidis A (1982) Körperschalldämpfung mittels Gas-oder Flüssigkeitsschichten. Acustica 51(4) 201–212zbMATHGoogle Scholar
  48. 9.48
    Fuchs HV, Ackermann U, Neemann W (1992) Neuartige Membran-Schalldämpfer an Vakuumanlagen von Papiermaschinen. Das Papier 46(5) 219–231Google Scholar
  49. 9.49
    Eckoldt D, Fuchs HV, Rogge D (2000) Erfahrungen mit neuartigen, reinigbaren Schalldämpfern. Heizung Lüftung/Klima Haustechnik 51(3) 58–68Google Scholar
  50. 9.50
    Fuchs HV, Ackermann U, Fischer HM (1990) Membran-Bauteile für den technischen Schallschutz. Z. Lärmbekämpf. 37(4) 91–100Google Scholar
  51. 9.51
    Vér IL (1992) Enclosures and wrappings. In: Beranek LL, Vér IL (eds.) Noise and vibration control engineering. Chap. 13. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  52. 9.52
    Kurtze G, Schmidt H, Westphal W(1975) Physik und Technik der Lärmbekämpfung. G. Braun, KarlsruheGoogle Scholar
  53. 9.53
    Teige K, Brandstätt P, Frommhold W (1996) Zur akustischen Anregung kleiner Räume durch Luftauslässe. Z. Lärmbekämpf. 43(3) 74–83Google Scholar
  54. 9.54
    Fuchs HV, Voigtsberger, CA (1980) Schalldämpfer in Wasserleitungen. Z. Wärmeschutz, Kälteschutz, Schallschutz, Brandschutz, Sonderausgabe, 46–80Google Scholar
  55. 9.55
    Fücker P (1979) Reflexionsschalldämpfung mittels Reihenresonator. In: Schirmer W (Hrsg.) Lärmbekämpfung, Kap. 13. Tribüne, BerlinGoogle Scholar
  56. 9.56
    Munjal M (1987) Acoustics of ducts and mufflers. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  57. 9.57
    Galaitsis AG, Vér IL (1992) Passive silencers and lined ducts. In:: Beranek LL, Vér IL (eds.) Noise and vibration control engineering. Chap. 10. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  58. 9.58
    Fuchs HV, Eckoldt D, Hemsing J (1999) Alternative Schallabsorber für den industriellen Einsatz; Akustiker suchen nach faserfreien Schalldämpfern. VGB Kraftwerkstechnik 79(3) 76–78.Google Scholar
  59. 9.59
    Leistner P, Meneghin G, Sklenak B (2000) Aktive Schalldämpfer für Raumklimageräte. Heizung Lüftung/Klima Haustechnik 51(7) 42–45Google Scholar
  60. 9.60
    Leistner P, Castor F (2000) Aktive Schalldämpfer für Absauganlagen. Luft-und Kältetechnik 36(8) 366–368Google Scholar
  61. 9.61
    Lenk A (1977) Elektromechanische Systeme. Systeme mit konzentrierten Parametern, Bd. I. Verlag Technik, BerlinGoogle Scholar
  62. 9.62
    Leistner P, Fuchs HV, Fischer G (2001) Alternative Lösungen für den Schallschutz an Heizkesseln. IKZ-Haustechnik 56(23) 38–42Google Scholar
  63. 9.63
    Krüger J, Leistner P (1998) Wirksamkeit und Stabilität eines neuartigen aktiven Schalldämpfers. Acustica 84(4) 658–667Google Scholar
  64. 9.64
    Kurtze G (1977) Wirtschaftliche Gestaltung von Schallschluckdecken. VDI-Zeitschrift 119(24) 1193–1197Google Scholar
  65. 9.65
    Maa D-Y (1975) Theory and design of microperforated panel sound absorbing constructions. Scientia Sinica 18(1) 55–71 (chinesisch)Google Scholar
  66. 9.66
    Fuchs HV, Zha X (1993) Transparente Schallabsorber verbessern die Raumakustik des gläsernen Plenarsaals im Bundestag. Glasforum 43(6) 37–42Google Scholar
  67. 9.67
    Diverse Autoren (1999) Akustisches Design bei optischer Transparenz (CD-ROM). Fraunhofer IBP, StuttgartGoogle Scholar
  68. 9.68
    Fuchs HV, Zha X (1995) Einsatz mikro-perforierter Platten als Schallabsorber mit inhärenter Dämpfung. Acustica 81(2) 107–116Google Scholar
  69. 9.69
    Maa D-Y (1987) Microperforated panel wideband absorbers. Noise Control Engin. J. 29, 77–84CrossRefGoogle Scholar
  70. 9.70
    Fuchs HV, Häusler C, Zha X (1997) Kleine Löcher, große Wirkung. Trockenbau Akustik 14(8) 34–37Google Scholar
  71. 9.71
    Fuchs HV, Zha X et al. (1998) Die Welle, Gütersloh: Überzeugende Lärmminderung in einem Freizeitbad. Archiv des Badewesens 51(11) 542–549Google Scholar
  72. 9.72
    Fuchs HV (2000) Helmholtz resonators revisited. Acustica 86(3) 581–583Google Scholar
  73. 9.73
    Fuchs HV, Zha X, Zhou X (1996) Raumakustisches Design für eine Glaskabine. Glasverarbeitung 3(6) 40–43Google Scholar
  74. 9.74
    Fuchs HV, Zha X et al. (2001) Raum-Akustik mit System. Glasverarbeitung 8(3) 59–64Google Scholar
  75. 9.75
    Fuchs HV, Drotleff H, Wenski H (2002) Mikroperforierte Folien als Schallabsorber für große Räume. Technik am Bau 10, 67–71Google Scholar
  76. 9.76
    Hettler S (2001) Mikroperforierte Luftkanäle. Diplomarbeit am Fraunhofer IBP, StuttgartGoogle Scholar
  77. 9.77
    Potthoff J, Essers U et al. (1994) Der neue Aeroakustik-Fahrzeugwindkanal der Universität Stuttgart. Automobiltechn. Z. 96(7/8) 438–447Google Scholar
  78. 9.78
    Eckoldt D (1995) Neuartiger Umlenk-Schalldämpfer auf dem Dach. Luft-und Kältetechnik 31(4) 188–189Google Scholar
  79. 9.79
    Brandstätt P, Fuchs HV, Roller M (2001) New absorbers and silencers for wind tunnels and acoustic test cells. Soc. Autom. Engin. SAE Paper 2001-01-1493Google Scholar
  80. 9.80
    Zha X, Fuchs HV, Späh M (1998) Ein neues Konzept für akustische Freifeldräume. Rundfunktechn. Mitt. 42(3) 81–91Google Scholar
  81. 9.81
    Eckoldt D, Fuchs HV, Frommhold W (1994) Alternative Schallabsorber für reflexionsarme Meßräume. Z. Lärmbekämpf. 41(6) 162–170Google Scholar
  82. 9.82
    Fuchs et al. (2003) Das neue Volkswagen Akustik-Zentrum in Wolfsburg. Teil 1: Prüfstände; Teil 2: Reflexionsarme Raumauskleidungen. Automobiltechn. Z. 105,(3) 250–260; (4) 372—382Google Scholar
  83. 9.83
    Fuchs HV, Zha X, Babuke G (2003) Schallabsorber und Schalldämpfer. Innovative Akustik-Prüfstände. Springer, BerlinGoogle Scholar
  84. 9.84
    Eckoldt D, Hemsing J (1997) Kamin mit eckigem Innenzug als integralem Schalldämpfer. Z. Lärmbekämpf. 44(4) 115–117Google Scholar
  85. 9.85
    Eckoldt D, Fuchs HV (1999) Erfahrungen mit in den Schornstein integrierten Schalldämpfern. Z. Lärmbekämpf. 46(6) 214Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • H. V. Fuchs
  • M. Möser

There are no affiliations available

Personalised recommendations