Advertisement

Beurteilung von Geräuschemissionen

  • G. Hübner
  • E. Schorer

Zusammenfassung

Der akustische Wirkungsgrad geräuscherzeugender Maschinen liegt im Allgemeinen in der Größenordnung von 10−9 bis 10−5. Selbst sehr leistungsstarke Maschinen erzeugen damit häufig nur Schallleistungen von einigen Watt. Schallleistungen von wenigen Watt führen aber in Maschinennähe bereits zu unerträglichen Lautstärken von über 100 phon. Die objektive Beurteilung der Lärmerzeugung von Maschinen (Geräuschemission) ist deshalb auf Geräuschgrößen ausgerichtet, die auch bei der Beurteilung der Lärmempfindung des Menschen (Geräuschimmission) Verwendung finden (vgl. Kap. 5).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 6.1
    Normen und Richtlinien unterliegen einer ständigen Anpassung an den Erkenntnisstand und werden deshalb unter Hinweis auf [6.4] nur mit Kennziffern und Titel, nicht mit Erscheinungsdatum zitiert.Google Scholar
  2. 6.2
    DIN EN ISO 11200; Akustik — Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräten — Leitlinien zur Anwendung der Grundnormen zur Bestimmung von Emissionsschalldruckpegeln am Arbeitsplatz und an anderen festgelegten Orten; Deutsche Fassung EN ISO 11200Google Scholar
  3. 6.2a
    DIN EN ISO 11201; Akustik — Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräten — Messung von Emissions-Schalldruckpegeln am Arbeitsplatz und anderen festgelegten Orten; Verfahren der Genauigkeitsklasse 2 für ein im Wesentlichen freies Schallfeld über einer reflektierenden Ebene Deutsche Fassung EN ISO 11201Google Scholar
  4. 6.2b
    DIN EN ISO 11202; Akustik — Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräten — Messung von Emissions-Schalldruckpegeln am Arbeitsplatz und anderen festgelegten Orten; Verfahren der Genauigkeitsklasse 3 für Messungen unter Einsatzbedingungen; Deutsche Fassung EN ISO 11202Google Scholar
  5. 6.2c
    DIN EN ISO 11203; Akustik — Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräten — Bestimmung von Emissions-Schalldruckpegeln am Arbeitsplatz und anderen festgelegten Orten aus dem Schallleistungspegel Deutsche Fassung EN ISO 11203Google Scholar
  6. 6.2d
    DIN EN ISO 11204; Akustik — Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräten — Messung von Emissions-Schalldruckpegeln am Arbeitsplatz und anderen festgelegten Orten; Verfahren mit UmgebungskorrekturenGoogle Scholar
  7. 6.2e
    Deutsche Fassung EN ISO 11204Google Scholar
  8. 6.2f
    DIN EN ISO 11205, Akustik Geräuschabstrahlung von Maschinen und Geräte-Messung von Emissions-Schalldruckpegeln am Arbeitsplatz-SchallintensitätsverfahrenGoogle Scholar
  9. 6.3
    Hübner, G.; Gerlach, A.: Determination of emission sound pressure levels using three-component sound intensity measurements. Proceedings of EuroNoise, München, 1998, S 807–812Google Scholar
  10. 6.4
    Verzeichnis der Normen und Richtlinien für Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik Herausgeber DIN, ISBN 3-410-14760-8, Auflage 05, Ausgabe 2000-04 ferner: Internet http://www.din.deGoogle Scholar
  11. 6.5
    DIN 45681; Bestimmung der Tonhaltigkeit von Geräuschen und Ermittlung eines Tonzuschlages für die Beurteilung von GeräuschimmissionenGoogle Scholar
  12. 6.6
    DIN 45635-1; Geräuschmessung an Maschinen; Luftschallemission, Hüllflächen-Verfahren; Rahmenverfahren für 3 GenauigkeitsklassenGoogle Scholar
  13. 6.6a
    DIN 45635 Teil 2 (ISO 3741, = ISO 3742-1988): Geräuschmessung an Maschinen; Luftschallemission, Hallraum-Verfahren; Rahmenmessverfahren (Genauigkeitsklasse 1)Google Scholar
  14. 6.6b
    DIN 45635 Teil 3: Geräuschmessung an Maschinen; Luftschallmessung, Sonder-Hallraum-Verfahren, Rahmen-Messverfahren (Genauigkeitsklasse 2)Google Scholar
  15. 6.6c
    DIN 45635 Teil 8 (= ISO/TR 7849): Geräuschmessung an Maschinen; Luftschallemission, Körperschallmessung; Rahmenverfahren. Determination of airborne noise emitted by machines; measurement of structure borne noise, basic requirementsGoogle Scholar
  16. 6.7
    ISO 3740: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Guidelines for the use of basic standards and for the preparation of noise test codesGoogle Scholar
  17. 6.7a
    ISO 3741: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — precision methods for sources in reverberation roomsGoogle Scholar
  18. 6.7b
    ISO 3743: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Engineering methods for special reverberation test roomsGoogle Scholar
  19. 6.7c
    ISO 3744: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Engineering methods for free-field conditions over a reflecting planeGoogle Scholar
  20. 6.7d
    ISO 3745: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Precision methods for anechoic and semi anechoic roomsGoogle Scholar
  21. 6.7e
    ISO 3746: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Survey methodGoogle Scholar
  22. 6.7f
    ISO 3747: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Survey Method using a reference sound sourceGoogle Scholar
  23. 6.8
    DIN EN ISO 9614-1; Akustik — Bestimmung der Schallleistungspegel von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen — Teil 1: Messungen an diskreten PunktenGoogle Scholar
  24. 6.8a
    Deutsche Fassung EN ISO 9614-1Google Scholar
  25. 6.8b
    DIN EN ISO 9614-2; Akustik — Bestimmung der Schallleistungspegel von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen — Teil 2: Messung mit kontinuierlicher AbtastungGoogle Scholar
  26. 6.8c
    Deutsche Fassung EN ISO 9614-2Google Scholar
  27. 6.8d
    DIN EN ISO 9614-3 Akustik — Bestimmung der Schallleistungspegel von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen — Teil 3: Präzisionsklasse für kontinuierliche AbtastungGoogle Scholar
  28. 6.8d
    Hübner G (1972) Zur Kennzeichnung und Messung der Geräusch-Emission von Maschinen — Neue nationale und internationale Entwicklungen. Akustik und Schwingungstechnik (DAGA) Stuttgart 1972. Berlin: VDEGoogle Scholar
  29. 6.8e
    Hübner G (1979) Analyse der Unsicherheiten bei der Bestimmung der Schallleistung von Maschinen unter besonderer Berücksichtigung von Umgebungseinflüssen realer Räume („in situ-Messungen“). VDI-Ber. Nr. 335, 31–41Google Scholar
  30. 6.8f
    Hübner G (1972) Sound power determination of machines in situ. Inter-Noise 72 Proc., Institutes of Noise Control Engineering, USAGoogle Scholar
  31. 6.8g
    Hübner G (1973) Qualifications procedures for free field conditions for sound power determination of sound sources. Inter-Noise 73, Technical University of Denmark, CopenhagenGoogle Scholar
  32. 6.8h
    Hübner G (1977) Qualification procedures for free field conditions for sound power determination of the appropriate environmental correction. Acoust. Soc. America, JASA, Vol. 61, No. 2, 456–464CrossRefGoogle Scholar
  33. 6.8i
    Hübner G (1973) Analysis of errors in measuring machine noise under free field conditions. J. Acoust. Soc. Amer. 54, 967–977CrossRefGoogle Scholar
  34. 6.8j
    Rieger W (1988) Praktische Erfahrungen mit der Schallintensitätsmessmethode bei der Schallleistungsbestimmung stationärer Schallquellen (Maschinen, Geräte, Rohrleitungen). Schalltechnik 88, Baden-Baden, VDI-Ber. 678, 35–37Google Scholar
  35. 6.8k
    Hübner G (1988) The use of sound field indicators for the measurement of the sound intensity determined sound power. Inter noise 89 Proc. Newport Beach, Calif., USA, pp 1015–1020Google Scholar
  36. 6.8l
    Hübner G (1990) Geräuschmessverfahren — Gegenwärtiger Stand — Rückblick und Aussicht. VDI-Ber. 798, 27–47Google Scholar
  37. 6.8m
    Hübner, G (1990) Feldindikator zur Beurteilung hinreichender Messgerätedynamik bei der Schallintensitätsmessung von Schallleistungen, insbesondere im Feld eines direkt einstrahlenden Störschalls. Fortschritte der Akustik, DAGA’90. Wien, 943–946Google Scholar
  38. 6.8n
    Hübner G (1987) Anwendung statistischer Verfahren bei der Beschreibung der Messunsicherheit genormter Verfahren zur Schallleistungsbestimmung von Maschinen. VDI-Fachtagung „Lärm und Statistik“, Köln, VDI-Berichte 648, 57–83Google Scholar
  39. 6.8o
    Hübner G, Wu J, Messner J (1996) Ringversuch zur Bestimmung des Schallleistungspegels BAU-Forschungsbericht Fb 736Google Scholar
  40. 6.8p
    Hübner G, Gerlach A (1999) Schallleistungsbestimmung mit der DFEM. Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Fb 846. Dortmund/Berlin. ISBN 3-89701-364-9Google Scholar
  41. 6.9
    IEC 651: Sound Level MetersGoogle Scholar
  42. 6.9a
    IEC 804: Integrating-averaging sound level meters. Amendment No. 1Google Scholar
  43. 6.9b
    E DIN 45657: Schallpegelmesser; Zusatz-anforderungen für besondere Messaufgaben Sound Level Meters; additional requirements for special measuring tasksGoogle Scholar
  44. 6.9c
    DIN IEC 804 (= IEC 804-1985): Integrierende mittelwertbildende SchallpegelmesserGoogle Scholar
  45. 6.9d
    IEC 942: Sound calibratorsGoogle Scholar
  46. 6.9e
    DIN IEC 942 (= IEC 942): SchallkalibratorenGoogle Scholar
  47. 6.9f
    DIN 45655: Integrierende mittelwertbildende Schallpegelmesser; siehe ferner [6.1], [6.4]Google Scholar
  48. 6.10
    Hübner G (1973) Analysis of errors in the measurement of machine noise. Journal of the Acoustical Society of America (JASA), Vol. 54, No. 4, 967–977CrossRefGoogle Scholar
  49. 6.11
    Schroeder MR (1954) Eigenfrequenzstatistik und Anregungsstatistik in Räumen. Acoustica 4, 456–468Google Scholar
  50. 6.11a
    Schroeder MR, Kuttruff KH (1962) On frequency response curves in rooms. Comparison of experimental, theoretical and Monte Carlo results for the average frequency spacing between maxima. J. Acoust. Soc. Amer. 34, 76–80CrossRefGoogle Scholar
  51. 6.11b
    Schroeder MR (1969) Effects of frequency and space averaging in the transmission response of multimode media. J. Acoust. Soc. Amer. 46, 277–283CrossRefGoogle Scholar
  52. 6.12
    Ebbing CE (1968) Experimental evaluation of moving sound diffusors for reverberation rooms. Paper presentes at the 76th meeting of the Acoustical Society of AmericaGoogle Scholar
  53. 6.12a
    Tichy J (1979) The effect of rotating vanes on the sound field in reverberation chambers, Paper presented at the 80th Meeting of the Acoustical Society of America, HoustonGoogle Scholar
  54. 6.12b
    Tichy J, Baade PK (1974) The effect of rotating diffusors and sampling techniques on sound pressure averaging in reverberation rooms. J. Acoust. Soc. Amer. 56: 137–143CrossRefGoogle Scholar
  55. 6.12c
    Lang WW (1971) Determination of sound power emitted by small noise sources in reverberant rooms. Proc. 7th ICA, Budapest, paper 19 N 1Google Scholar
  56. 6.12d
    Maling GC (1971) Guidelines for determination of average sound power radiated by discrete frequency sources in a reverberant room. Proc. 7th ICA, Budapes, paper 19 N 2Google Scholar
  57. 6.12e
    Pedersen OJ, Jensen JO (1971) Measurement of sound power levels in a small room with special sound absorption properties. Proc. 7th ICA, Budapest, paper 20 A 5Google Scholar
  58. 6.12f
    Ebbing CE, Maling GC (1973) Reverberation room qualification for determination of sound power of sources of discrete frequency sound. J. Acoust. Soc. Amer. 54, 935–949 (dort auch weitere Beiträge)CrossRefGoogle Scholar
  59. 6.13
    DIN/ISO 5725: Präzision von Prüfverfahren — Bestimmung von Wiederholbarkeit und Vergleichbarkeit durch RingversucheGoogle Scholar
  60. 6.13a
    DIN EN ISO 4871; Akustik — Angabe und Nachprüfung von Geräuschemissionswerten von Maschinen und GerätenGoogle Scholar
  61. 6.13b
    Deutsche Fassung EN ISO 4871Google Scholar
  62. 6.14
    DIS 6926-2: Acoustics — Determination of sound power levels of noise sources — Requirements for the performance and calibration of reference sound sourcesGoogle Scholar
  63. 6.15
    Hübner G (1884) Grundlagen der Intensitäts-Messmethode und Untersuchungen zum Anwendungsbereich in der Praxis der Geräuschemissionsermittlung. VDI-Ber. 526, Düsseldorf: VDI-Verlag. (Beitrag zur VDI-Fachtagung „Schallintensität“, Baden-Baden), 1–47Google Scholar
  64. 6.15a
    Hübner G (1984) Development of requirement for an intensity measurement code determining sound power level of machine under (worst) in situ conditions. Proceeding of the Inter Noise 84 Congress, Honolulu, USA, pp 1093–1098Google Scholar
  65. 6.15b
    Hübner G (1985) Recent developments of sound power determination for machines by using sound intensity measurements — A survey of procedure and accuracy aspects. Inter Noise 85, München, Proc. Pp. 57–68Google Scholar
  66. 6.15c
    Hübner G (1985) Recent developments of requirements for an intensity measurement code determining sound power levels of machines. 2e congrès international sur l’intensimetrie acoustique, Senlis (France), Setember, Recueil de conferences, 307–318Google Scholar
  67. 6.15d
    Hübner G (1987) Sound Intensity measurement method — Errors in determining the sound power levels of machines and its correlation with sound field indicators. Inter Noise 87, Peking, Proc. Pp. 1227–1230Google Scholar
  68. 6.15e
    Hübner G, Rieger W (1988) Schallintensitätsmessverfahren zur Schallleistungsbestimmung in der Praxis. Schriftreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz — Forschung — Fb 550, Wirtschaftsverlag NW. Verlag für neue Wissenschaft, Postfach 101110, 2850 Bremerhaven 1; DortmundGoogle Scholar
  69. 6.15f
    Rieger, W.: Praktische Erfahrungen mit der Schallintensitätsmessmethode bei der Schallleistungsbestimmung stationärer Schallquellen (Maschinen, Geräte, Rohrleitungen). Schalltechnik 88, Baden-Baden, 1988, VDI-Ber. 678, S. 35–37Google Scholar
  70. 6.15g
    Hübner G (1990) Geräuschmessverfahren — Gegenwärtiger Stand — Rückblick und Aussicht. VDI-Ber. 798, März S 27–47Google Scholar
  71. 6.15h
    Hübner G (1988) Sound Power Determination of machines using sound intensity measurements — Reduction of number of measurement positions in cases of „Hot Areas“ Inter Noise 88 Proc., Avignon, Frankreich pp 1113–1116Google Scholar
  72. 6.15i
    Hübner G, Wittstock V (1999) Sound power determination using sound intensity scanning procedure — An investigation to check the adequacy of sound field indicators and criteria limiting the measurement uncertainty. Conference Proceedings on CD-ROM, 137th Meeting of the Acoustical Society of America and the 2nd Convention of the European Acoustics Association: Forum Acusticum integrating the 25th German Acoustics DAGA Conference, Berlin, March 14–19Google Scholar
  73. 6.15j
    Hübner G, Gao-Sollinger Y (1996) Schallleistungsbestimmung durch kontinuierliche Messflächenabtastung. BAU — Forschungsbericht Fb 732Google Scholar
  74. 6.16
    Hübner G (1978) Experimentelle Untersuchungen zur Abhängigkeit der Schallleistung aerodynamischer Schallquellen von den Gaseigenschaften. Fortschritte der Akustik; Kongressbericht DAGA 1978, Bochum, Berlin: VDE 359–365Google Scholar
  75. 6.16a
    Hübner G, Wittstock V (2001) Investigations on the sound power of aerodynamic sound sources in function of static pressure. Proc. of InterNoise, CDROM, Den HaagGoogle Scholar
  76. 6.16b
    Hübner G (2000) Untersuchungen zum Einfluss meteorologischer Bedingungen auf die Schallleistung Technische Schallquellen. 26. Jahrestagung Für Akustik DAGA’00, Fortschritte der Akustik (DAGA’00), Oldenburg, S 436–437Google Scholar
  77. 6.17
    DIN EN ISO 3095, Bahnanwendungen, Messung der Geräuschemission von spurgebundenen FahrzeugenGoogle Scholar
  78. 6.18
    DIN EN 60651, SchallpegelmesserGoogle Scholar
  79. 6.19
    Tamm K, Kurtze G (1954) Ein neuartiges Mikrofon großer Richtungsselektivität. Acustica Vol. 4 469–470Google Scholar
  80. 6.20
    Möser M (1988) Analyse und Synthese akustischer Spektren, Springer VerlagGoogle Scholar
  81. 6.21
    Barsikow B, King III WF (1988) On removing the doppler frequency shift from array measurements of railway noise. Journal of Sound and Vibration 120(1) 190–196CrossRefGoogle Scholar
  82. 6.22
    Sebald A(1988) Schallleistungsmessung in kreisförmigen Strömungskanälen mit wandbündig eingebauten Aufnehmern, Diplomarbeit FH München, Fachbereich 03 MaschinenbauGoogle Scholar
  83. 6.23
    Serridge M, Licht TR (1987) Piezoelectric accelerometer and vibration preamplifier handbook. Brüel & KjaerGoogle Scholar
  84. 6.24
    VDI 3733, Geräusche bei RohrleitungenGoogle Scholar
  85. 6.25
    Friedrich J (1967) Ein quasischall-unempfindliches Mikrofon für Geräuschmessungen in turbulenten Luftströmungen. Rundfunk-und fernsehtechnisches Zentralamt, Technische Mitteilungen Nr.11Google Scholar
  86. 6.26
    DIN EN 25136, Akustik; Bestimmung der von Ventilatoren in Kanäle abgestrahlten Schallleistung; Kanalverfahren (ISO 5136); Deutsche Fassung EN 25136Google Scholar
  87. 6.27
    Bommes L (1979) Minderung des Drehklanglärms bei einem Radialventilator kleiner Schnellläufigkeit, Forschungsbericht Nr. 2895 des Landes NRW, Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  88. 6.28
    Böhm A, Danner J, Gilg J und Goldemund K (1996) Stand der Lärmbekämpfungstechnik bei Gasturbinen, Forschungsbericht 10503102/11, VGB PowerTech EssenGoogle Scholar
  89. 6.29
    Schorer E (1991) Vom Schalleistungspegel einer Anlage zur Geräuschimmission in der Wohnnachbarschaft-Vor-und Nachteile der Rundum-Methode, des Zaun-oder des Fensterverfahrens. VDI-Berichte Nr. 900, 125–142Google Scholar
  90. 6.30
    Meurers H (1975) Vorschläge zur Prognose mit Nachweismöglichkeiten über die Einhaltung vorgegebener Immissions-Anforderungen durch Kontrollen im Emissionsbereich (Kurzfassung). Chemie-Ing.-Technik, 47. Jahrg. Nr 15, 641CrossRefGoogle Scholar
  91. 6.31
    Stüber B, Fritz K (1986) Ermittlung der Schallleistung großflächiger Industrieanlagen (Rundum-Messverfahren). UBA-Forschungsbericht 10502607Google Scholar
  92. 6.32
    DIN ISO 8297, Bestimmung der Schallleistungspegel von Mehr-Quellen-Industrieanlagen für die Abschätzung von Schalldruckpegeln in der Umgebung. Verfahren der Genauigkeitsklasse 2Google Scholar
  93. 6.33
    Stüber B, Lang F (1983) Bestimmung des immissionswirksamen A-Schallleistungspegels einer Freianlage durch Schallmessungen innerhalb der Anlage. DGMK Projekt 308, DGMK HamburgGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • G. Hübner
  • E. Schorer

There are no affiliations available

Personalised recommendations