Advertisement

Keramische Wurzelstiftsysteme

Chapter
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Die technischen Neuentwicklungen der letzten Jahre haben den Einsatzbereich metallfreier Werkstoffe in der Zahnmedizin stetig erweitern können. Die Vorzüge dieser Restaurationen bestehen gegenüber metallunterstützten Systemen in einem höheren Maß an Ästhetik und einer verbesserten Biokompatibilität. Wesentliche Gründe für die ästhetischen Vorzüge metallfreier Versorgungen sind in einem günstigeren Lichtbrechungsverhalten und in einer höheren Transluzenz zu sehen, die dem optischen Verhalten natürlicher Zähne sehr nahe kommen (Abb. 18.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Dietschi D, Romelli M, Goretti A (1997) Adaptation of adhesive posts and cores to dentin after fatigue testing. Int J Prosthodont 10:498PubMedGoogle Scholar
  2. DIN EN 843-1 (1992) Hochleistungskeramik, Monolitische Keramik, Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur, Teil 1: Bestimmung der Biegefestigkeit. Beuth-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  3. Edelhoff D, Marx R (1995) Adhäsion zwischen Vollkeramik und Befestigungskomposit nach unterschiedlicher Oberflächenbehandlung. Dtsch Zahnärztl Z 50:112Google Scholar
  4. Edelhoff D, Yildirim M, Spiekermann H, Rübben A (1997) Herstellung halbkonfektionierter Stiftaufbauten aus Keramik. Phillip J 14:307Google Scholar
  5. Edelhoff D, Marx R, Spiekermann H (1998 a) Reparatur abgeplatzter Verblendungen durch intraorale Silikatisierung — eine In-vitro Untersuchung. Dtsch Zahnärztl Z 53:115Google Scholar
  6. Edelhoff D, Yildirim M, Fischer H, Spiekermann H, Rübben A (1998 b) Wurzelstifte und individuelle Stumpfaufbauten aus Keramik — Erste klinische Erfahrungen mit dem Cosmopost-System. Quintessenz 49:257Google Scholar
  7. Fischer H (1995) Steigerung der Zuverlässigkeit vollkeramischer Zahnkronen durch Ionenaustauschverfahren. Ingenieurwissenschaftliche Dissertation, RWTH AachenGoogle Scholar
  8. Fischer H, Edelhoff D, Marx R (1998) Mechanische Beanspruchbarkeit von Zirkonoxid-Wurzelstiften. Dtsch Zahnärztl Z 53:854Google Scholar
  9. Fischer H, Weinzierl P, Marx R (1999 a) Bearbeitungsinduzierte Schädigung von Dentalkeramik. Dtsch Zahnärztl Z (im Druck)Google Scholar
  10. Fischer H, Yildirim M, Schmitz F, Marx R (1999 b) Festigkeitsminderung von Zirkonoxid-Abutments infolge der Bearbeitung? Dtsch Zahnärztl Z (im Druck)Google Scholar
  11. Gehrke E, Fett T (1996) Bestimmung und Bewertung von Parametern für die Lebensdauervorhersage von Hochleistungskeramiken — Ergebnisse eines Ringversuches. Ber Dt Keram Ges 11:93Google Scholar
  12. Geurtsen W, Böse M (1994) Das Bleichen verfärbter Zähne — Statement der DGZMK 1/94. Dtsch Zahnärztl Z 49:189, Abstr. 416Google Scholar
  13. Kakehashi X, Lüthy H, Wohlwend A, Loeffel O, Schärer P (1997) Retention of ceramic cores pressed on zirconia posts. IADR Abstr.Google Scholar
  14. Kern M, Simon MH, Strub JR (1998) Erste klinische Erfahrungen mit Wurzelstiften aus Zirkonoxidkeramik. Dtsch Zahnärztl Z 53:266Google Scholar
  15. 1 Weitere Literaturangaben können bei den Autoren angefordert werdenGoogle Scholar
  16. Meier M, Fischer H, Richter EJ, Maier HR, Spiekermann H (1995) Einfluß unterschiedlicher Präparationsgeometrien auf die Bruchfestigkeit vollkeramischer Molarenkronen. Dtsch Zahnärztl Z 50:95Google Scholar
  17. Mendoza DB, Eakle WS, Kahl EA, Ho R (1997) Root reinforcement with a resin-bonded preformed post. J Prosthet Dent 78:10PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. Meyenberg KH, Lüthy H, Schärer P (1995) Zirconia posts: A new all-ceramic concept for nonvital abutment teeth. J Esthet Dent 7:73PubMedCrossRefGoogle Scholar
  19. Munz D, Fett T (1989) Mechanisches Verhalten keramischer Werkstoffe. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  20. Nergiz I, Schmage P, Platzer U (1993) Abzugskraftmessungen bei Wurzelstiften mit verschiedenen Oberflächen. Dtsch Zahnärztl Z 48:661Google Scholar
  21. Paul SJ, Schärer P (1996) Adhäsivaufbauten für Vollkeramikkronen. Adhäsive Aufbaufüllungen mit/ohne Stiftverankerung für vollkeramische Frontzahnkronen. Schweiz Monatsschr Zahnmed 106:368PubMedGoogle Scholar
  22. Rojas Garces P (1991) Planparallelpolieren von Zirkonoxid: Abtragmechanismus und optimierte Prozessgestaltung. Ingenieurwissenschaftliche Dissertation, RWTH AachenGoogle Scholar
  23. Scherrer SS, De Rijk WG (1993) The fracture resistance of all-ceramic crowns on supporting structures with different elastic moduli. Int J Prosthodont 6:462PubMedGoogle Scholar
  24. Simon M (1997) Präprothetische Rekonstruktionen mit Zirkonoxid-Wurzelstiften. Phillip J 14:95Google Scholar
  25. Sindel J, Krämer N, Frankenberger R, Bischoff S (1998) Are compomers suitable as core build up for all-ceramic crowns? J Dent Res 77:928, (Abstr. 2375)Google Scholar
  26. Sorensen JA, Engelmann MJ (1990) Ferrule design and fracture resistance of endodontically treated teeth. J Prosthet Dent 63:529PubMedCrossRefGoogle Scholar
  27. Swain MV (1994) Structure and properties of ceramics. In: Cahn RW (Hrsg) Materials science and technology, Vol 11. VCH, WeinheimGoogle Scholar
  28. Wirz J, Christ R (1982) Korrosionserscheinungen an Schrauben und Stiften bei Zahnaufbauten — eine In-vitro Studie. Schweiz Monatsschr Zahnmed 5:408Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Zahnärztliche ProthetikUniversitätsklinikum RWTH AachenAachenGermany
  2. 2.Klinik für Zahnärztliche ProthetikUniversitätsklinikum RWTH AachenAachenGermany

Personalised recommendations