Advertisement

Chemische Industrieprodukte

  • Dirk Flottmann
  • Detlev Forst
  • Helmut Roßwag
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Die Industriechemikalie Nr. 1 ist die Schwefelsäure. Über die mengenmäßig produzierten Verbindungen werden jährlich Listen erstellt, die unter den zehn bedeutendsten Chemikalien mehr anorganische als organische Substanzen ausweisen. In der zweiten Dekade halten sich organische und anorganische Verbindungen etwa die Waage, während ab Nr. 21 die Organische Chemie den größeren Anteil liefert. Eine im Großen und Ganzen gultige Auflistung der ersten 15 Industriechemikalien sieht wie folgt aus: Schwefelsäure H2S04, Stickstoff N2, Sauerstoff O2, Ethylen C2H4, Kalk CaC03, Ammoniak NH3, Natriumhydroxid NaOH, Chlor Cb, Phosphorsaure H3PO4, Propylen CH3−CH=CH2, Soda Na2C03, Dichlorethan Cl-C2H4-CI, Salpetersaure HNO3, Harnstoff O=C(NH2)2, Ammoniumnitrat NH4NO3.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Dirk Flottmann
    • 1
  • Detlev Forst
    • 1
  • Helmut Roßwag
    • 1
  1. 1.Fachhochschule AalenFachbereich ChemieAalen

Personalised recommendations