Advertisement

Innovation und Management

  • Roland Springer
Chapter
  • 167 Downloads

Zusammenfassung

Der österreichische Ökonom Joseph A. Schumpeter hat schon in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts auf den Prozess der „Schöpferischen Zerstörung“ hingewiesen, der das Wesen des modernen Kapitalismus ausmacht. Gemeint ist damit der Umstand, dass Unternehmen auf Gedeih und Verderb darauf angewiesen sind, nicht nur ständig neue Produktideen zu entwickeln und zu realisieren, sondern auch laufend ihre technischen und organisatorischen Strukturen und Abläufe zu verändern, um auf diese Weise ihre Produktivität weiterzuentwickeln. Bei organisatorischen Innovationen geht es dabei um die Entwicklung und Umsetzung neuer Kombinationen von Aufgaben und Kompetenzen, die einem verbesserten Mitteleinsatz und damit der Rationalisierung dienen. Schöpferisch ist dieser Vorgang, weil permanent neue Kombinationen geschaffen werden müssen; zerstörend wirkt er, weil dies nicht möglich ist, ohne dass Bestehendes in Frage gestellt und verändert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Roland Springer
    • 1
  1. 1.Institut für Innovation und Management (IIM GmbH)Ostfildern

Personalised recommendations