Advertisement

Die Behandlung in der Gynäkologie

  • Michael Entezami
  • Hermann Fenger
Part of the Facharzt und Recht book series (FACHARZT)

Zusammenfassung

Der Arztvertrag wird nach allgemeiner Meinung als Dienstvertrag und nicht als Werkvertrag angesehen (BGH NJW 1981, 2002). Der Gynäkologe schuldet somit gegenüber der Patientin nicht den Eintritt eines bestimmten Erfolges, wie dies beim Werkvertrag der Fall ist. Vielmehr schuldet der Gynäkologe eine Leistung, die dem medizinischen Standard entsprechen muss. Er trägt also nicht das Risiko des Erfolges seiner Behandlung. Er übernimmt keine Gesundheitsgarantie gegenüber der Patientin, obwohl dies vielfach von Patientinnen so gesehen wird. Der Gynäkologe hat also dafür einzustehen, dass er die vertraglich geschuldete Behandlung kunstgerecht durchführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Michael Entezami
    • 1
  • Hermann Fenger
    • 2
  1. 1.Berlin
  2. 2.Münster

Personalised recommendations