Advertisement

Kooperationsformen für Niedergelassene

  • Michael Entezami
  • Hermann Fenger
Part of the Facharzt und Recht book series (FACHARZT)

Zusammenfassung

Für die Berufsausübungsgemeinschaft von Ärzten dürfen nur bestimmte Gesellschaftsformen gewählt werden. Hierdurch soll die eigenverantwortliche und selbständige sowie nicht gewerbliche Berufsausübung der Ärzte gewahrt werden. Als gängige Art einer Gruppenpraxis kommen die Gemeinschaftspraxis, die Praxisge- meinschaft, die Partnerschaft und vereinzelt die Ärzte-GmbH in Betracht. Diese wiederum umfassen einige Formen der gemein- samen Praxisausübung als Unterbegriff.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Michael Entezami
    • 1
  • Hermann Fenger
    • 2
  1. 1.Berlin
  2. 2.Münster

Personalised recommendations