Advertisement

Die Hypertext-Organisation — Ansatz und Gestaltungsmöglichkeiten

  • Hans-Georg Schnauffer
  • Mark Staiger
  • Stefan Voigt
  • Kai Reinhardt
Chapter

Zusammenfassung

Die Hypertext-Organisation stellt einen Ansatz dar, mit dem die gezielte Vernetzung der Wissensträger im Unternehmen gestaltet und verbessert werden kann. Damit wird nicht nur die Nutzung bestehenden Wissens verbessert, sondern auch der Aufbau von neuem Wissen beschleunigt. Dieses Kapitel stellt die Grundlagen sowie Gestaltungsmöglichkeiten dieses Ansatzes vor. Zunächst wird der Ausgangspunkt bei den im Inno-how-Konsortium beteiligten Unternehmen dargestellt. Darauf aufbauend erfolgen eine Charakterisierung der Hypertext-Organisation und die Darstellung des Referenzmodells. Den Hauptteil dieses Kapitels umfasst die Ausarbeitung von Gestaltungsleitlinien für das Modell der Hypertext-Organisation. Diese Gestaltungsleitlinien werden jeweils ausführlich in Kapitel 5 mit praktischen Umsetzungsbeispielen aus dem Konsortium untersetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Hans-Georg Schnauffer
    • 1
  • Mark Staiger
    • 1
  • Stefan Voigt
    • 1
  • Kai Reinhardt
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierungDeutschland

Personalised recommendations