Advertisement

Zahnräder und Zahnradgetriebe

  • Bernd SauerEmail author
Chapter
  • 11k Downloads

Zusammenfassaug

Die Auslegung von Zahnradgetrieben ist ein iterativer Prozess. Je nach Anwendung werden bei der Auslegung ggf. schon einige Daten vorgewählt, wie zum Beispiel derModul oder derWellenabstand, da dieser in einigen Anwendungen durch andere Randbedingungen vorgeben sein kann. Die erste Aufgabe besteht darin die Geometrie einer Getriebestufe festzulegen. Dazu wird der Ritzeldurchmesser überschlägig ermittelt, im Anschuss erfolgen weitere Schritte, in denen Modul, Zahnbreite und weitere Größen festgelegt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik Lehrstuhl für Maschinenelemente und GetriebetechnikTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations