Advertisement

Nachnutzung und Flächenvermarktung

Chapter
  • 3.5k Downloads

Zusammenfassung

Im Ergebnis der in den vorherigen Kapiteln beschriebenen Sanierung und Wiedernutzbarmachung ehemaliger Tagebaugebiete entstehen neue Landschaften mit veränderter Nutzungsstruktur und vielfältigen Potenzialen für eine Folgenutzung . Nach grundsätzlichen Überlegungen zur Wiedereingliederung der Bergbauflächen in den Nutzungskreislauf werden diese Potenziale am Beispiel der Liegenschaften des stillgelegten Braunkohlenbergbaus näher untersucht und mögliche Strategien zur Identifikation und Umsetzung dieser Potenziale dargestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erarbeitung integrierter Nutzungskonzepte, eine darauf aufbauende nachnutzungsorientierte Sanierung und die zügige Vermarktung der sanierten Flächen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Revitalisierung von Industriealtstandorten.

Literatur

  1. Abresch JP, Gassner E, Korff J (2000) Naturschutz und Braunkohlesanierung. Bundesamt für Naturschutz, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag GmbH, 48084 Münster, ISBN 3-7843-3702-3Google Scholar
  2. Baumbach H-H, Kadler A, Fischer M (2007) Digitale Erfassung des vorbergbaulichen Zustandes der ostdeutschen Braunkohlenreviere als Grundlage der Wiedernutzbarmachung. Kartographische NachrichtenGoogle Scholar
  3. Ebersbach K (2005) Grundlagen und Strategien der Revitalisierung von Industriealtstandorten der Braunkohleindustrie. Dissertation, TU OstravaGoogle Scholar
  4. Ebersbach K, Kadler A, Klammer U, Kutschke K-H (1999) Revitalisierung von Liegenschaften des ostdeutschen Braunkohlenbergbaus. GISGoogle Scholar
  5. Heidecke H, Kätzel A, Teubert H (2005) Bergbaufolgelandschaften – Chancen zur Integration von Wildnisgebieten in die Kulturlandschaft am Beispiel der Goitzsche. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, AbschlussberichtGoogle Scholar
  6. Hennek F, Unselt C (2002) Sicherung von Naturschutzflächen in Bergbaufolgelandschaften. Bundesamt für Naturschutz; BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag GmbH, 48084 Münster, ISBN 3-7843-3830-5Google Scholar
  7. Kadler A (2002) Nutzungskonzepte für Bergbaufolgelandschaften mit GIS. Der Standort 02/2002Google Scholar
  8. Kadler A, Fischer M (2004) Tourismus auf neuem Grund. GeoBITGoogle Scholar
  9. Klapperich H, Otparlik R, Drebenstedt C (2007) Nachhaltige Flächennutzung – Ein Beitrag zum Flächenmanagement. GlückaufGoogle Scholar
  10. Krüger B, Kadler A, Fischer M (2002) Die Gestaltung von Folgelandschaften des Braunkohlenbergbaus in den neuen Bundesländern. Surface MiningGoogle Scholar
  11. LMBV (2007) Liegenschaften, Standorte, Landschaften – Das Immobilienangebot der LMBVGoogle Scholar
  12. LMBV (2009) Landschaften nach dem Bergbau – Von Tagebauen zu SeenGoogle Scholar
  13. LMBV (2010) Zu neuen Ufern – Perspektiven für Freizeit und Tourismus.Google Scholar
  14. LMBV (2006) Liegenschaftshandbuch. Internes ArbeitsmaterialGoogle Scholar
  15. LMBV (2007-2010) Schriftenreihe Wandlungen und PerspektivenGoogle Scholar
  16. Otparlik R, Fritz E, Hanke M, Klapperich H (2009) Nachhaltigkeit von Brachflächen: Möglichkeiten der Nutzung als Träger erneuerbarer Energien. CiF e. V.Google Scholar
  17. Politechnika Krakowska (2004) „ARCHITECTURE/AS/ART“Google Scholar
  18. Stephan U, Kadler A, Scheele M (2002) Landschaft im Wandel. GeoBITGoogle Scholar

Gesetzliche Grundlagen

  1. Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004Google Scholar
  2. Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. März 1976 (BGBl. I S. 546), zuletzt geändert durch Artikel 2, Abs. 23 des Gesetzes vom 12. August 2005 (BGBl. I S. 2354)Google Scholar
  3. Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) entsprechend dem jeweils gültigen Rahmenplan des Bundesministeriums für Wirtschaft und TechnologieGoogle Scholar
  4. Gesetz zur Regelung offener Vermögensfragen (Vermögensgesetz - VermG) vom 02.12.1994 i.d.F. der Bekanntmachung der Neufassung vom 04.08.1997 unter Berücksichtigung des Vermögensrechtsbereinigungsgesetzes vom 20.10.1998Google Scholar
  5. Gesetz über die Feststellung der Zuordnung von ehemals volkseigenem Vermögen (Vermögenszuordnungsgesetz - VZOG) zuletzt geändert am 03.07.2009Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbHSenftenbergDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland
  3. 3.Post-mining & brownfields consultingBerlinDeutschland
  4. 4.Institut für GeotechnikTU Bergakademie FreibergFreibergDeutschland
  5. 5.Internationale Bauausstellung (IBA) „Fürst-Pückler-Land“GroßräschenDeutschland

Personalised recommendations