Advertisement

Bruchmechanik pp 217-240 | Cite as

Dynamische Probleme der Bruchmechanik

  • Dietmar GrossEmail author
  • Thomas Seelig
Chapter

Zusammenfassung

Bis jetzt haben wir bei der Untersuchung der Rissinitiierung und der Rissfortpflanzung immer quasistatische Verhältnisse vorausgesetzt. Dies ist nicht mehr möglich, wenn die Trägheitskräfte oder hohe Verzerrungsraten das Bruchverhalten wesentlich beeinflussen. So ist es eine bekannte Tatsache, dass ein Material unter schlagartiger dynamischer Belastung eher versagt, als unter einer langsam aufgebrachten Last. Eine Ursache hierfür besteht in der Ônderung des Materialverhaltens. Plastisches oder viskoses Fließen findet mit steigenden Belastungsraten in immer geringerem Maße statt: das Material verhält sich im dynamischen Fall häufig „spröder“ als im statischen Fall. Dies sowie möglicherweise geänderte Versagensmechanismen in der Prozesszone führen daneben meist zur Ônderung der Bruchzähigkeit. Eine andere Ursache liegt darin, dass es bei einer dynamischen Belastung infolge der Trägheitskräfte zu höheren Spannungen in der Umgebung einer Rissspitze kommen kann als im entsprechenden quasistatischen Fall.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Achenbach, J.D. (1972). Dynamic effects in brittle fracture. In Mechanics Today Vol. 1, ed. S. Nemat-Nasser, Pergamon Press, New YorkGoogle Scholar
  2. Broberg, K.B. (1999). Cracks and Fracture. Academic Press, LondonGoogle Scholar
  3. Freund, L.B. (1993). Dynamic Fracture Mechanics. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  4. Gdoutos, E.E. (1993). Fracture Mechanics – An Introduction. Kluwer, DordrechtGoogle Scholar
  5. Kanninen, M.F. and Popelar, C.H. (1985). Advanced Fracture Mechanics. Clarendon Press, OxfordGoogle Scholar
  6. Klepaczko, J.R. (ed.) (1990). Crack Dynamics in Metallic Materials. CISMcourses and lectures no. 310, Springer, WienGoogle Scholar
  7. Liebowitz, H. (ed.) (1968). Fracture – A Treatise, Vol. 2, Chap. 5. Academic Press, LondonGoogle Scholar
  8. Ravi-Chandar, K. (2004). Dynamic Fracture. Elsevier Science, AmsterdamGoogle Scholar
  9. Sih, G.C. (ed.) (1973). Dynamic Crack Propagation. Noordhoff, LeydenGoogle Scholar
  10. Sih, G.C. (ed.) (1977). Mechanics of Fracture, Vol. 4, Noordhoff, LeydenGoogle Scholar
  11. Weertmann, J. (1998). Dislocation Based Fracture Mechanics. World Scientific, SingaporeGoogle Scholar
  12. Zhang, Ch. and Gross, D. (1997). On Wave Propagation in Elastic Solids with Cracks. WIT Press, SouthamptonGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Festkörpermechanik Technische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland
  2. 2.Institut für MechanikUniversität Karlsruhe (KIT)KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations