Advertisement

Hydrometrie pp 25-105 | Cite as

Messung des Wasserstands

Chapter
  • 6.2k Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Der Wasserstand h ist nach DIN 4049-3 (1994) der lotrechte Abstand eines Punktes des Wasserspiegels über oder unter einem Bezugshorizont, z. B. durch einen Pegelnullpunkt PNP festgelegt (s. Abb. 3.1). Der Wasserstand wird üblicherweise in Meter oder Zentimeter angegeben.

Literatur

  1. Bernard, H.: Füllstandsmessung mit Schwimmermethoden. In: Bonfig, K. W.1990, S. 22–33.Google Scholar
  2. Boiten, W.: Hydrometry. CRC Press/Balkena: London, 2008 (3. Aufl.).Google Scholar
  3. Bonfig, K. W. (Hrsg.): Technische Füllstandsmessung und Grenzwertkontrolle. expert-verlag: Ehningen, 1990.Google Scholar
  4. Bonfig, K. W. (Hrsg.): Sensoren und Sensorsysteme. expert-verlag: Ehningen, 1991.Google Scholar
  5. Bonfig, K. W.: Technische Durchflussmessung unter besonderer Berücksichtigung neuartiger Durchflussmessverfahren. Vulkan-Verlag: Essen, 2002 (3. Aufl.).Google Scholar
  6. Bos, M. G. (Hrsg.): Discharge Measurement Structures. International Institute for Land Reclamation & Improvement/ILRI: Wageningen, 1989 (3. Aufl.).Google Scholar
  7. Devine, P.: Füllstandsmessung mit Radar. Eigenverlag Vega-Grieshaber: Schiltach, 2001.Google Scholar
  8. DIN 1319: Grundlagen der Messtechnik. Beuth Verlag: Berlin, 1985.Google Scholar
  9. DIN 4049-3: Hydrologie – Teil 3: Begriffe zur quantitativen Hydrologie. Beuth Verlag: Berlin, 1994.Google Scholar
  10. DIN EN ISO 748: Hydrometrie – Durchflussmessung in offenen Gerinnen mittels Fließgeschwindigkeitsmessgeräten oder Schwimmern. Beuth Verlag: Berlin, 2008.Google Scholar
  11. DIN EN ISO 4373: Hydrometrie – Geräte zur Wasserstandserfassung. Beuth Verlag: Berlin, 2009.Google Scholar
  12. Dyck, S. u. Peschke, G.: Grundlagen der Hydrologie. Verlag für Bauwesen: Berlin, 1995 (3. Aufl.).Google Scholar
  13. Fehrenbach, J.: Optische Verfahren in der industriellen Füllstandsmessung. In: Bonfig, K. W. 1990, S. 157–165.Google Scholar
  14. Felder, A.: Möglichkeiten der kontinuierlichen Erfassung des Wasserstandes, Anforderungen und Erfahrungen. In: 17. Fortbildungslehrgang für Hydrologie. „Durchflusserfassung in offenen Gerinnen – Klassische Verfahren und neue Entwicklungen“ vom 21.–25.9.1992 in Essen. DVWK: Bonn, 1992.Google Scholar
  15. ISO 5168:. Estimation of the uncertainty of a flowrate measurement. International Standards Organization: Geneva, 1983.Google Scholar
  16. ISO CEN TS 25377: Hydrometric Uncertainty Guide (HUG). International Standards Organisation: Geneva, 2007.Google Scholar
  17. Keller, R., Luft, G. u. Morgenschweis, G.: Das Hydrologische Versuchsgebiet Ostkaiserstuhl. Studien zum Wasserhaushalt 1970–1972. Freiburger Geogr. Mitt., 1973, 1, S. 171–180.Google Scholar
  18. Kirberich, L.: Innovative Druckmesstechnik mit Keramiktechnologie für industrielle Druck- und Differenzdruckmessaufgaben. In: Bonfig, K. W. 1991, S. 117–131.Google Scholar
  19. Kite, G. u. Pietroniro, A.: Remote sensing of surface water. In: Schultz, G. A. et al. 2000, S. 217–238.Google Scholar
  20. Kraijenhoff van de Leur, D. A.: Hydraulica 1, Lecture Notes. Agricultural University: Wageningen, 1972.Google Scholar
  21. Lau, J.: Akustische Füllstandsmessung mittels Laufzeitmessung im Gasraum oberhalb des Füllgutes. In: Bonfig, K. W. 1990, S. 76–101.Google Scholar
  22. Lau, J.: Ultraschallsensoren für die Füllstandsmessung. In: Bonfig, K. W. 1991, S. 344–352.Google Scholar
  23. Luft, G., Morgenschweis, G. u. Keller, R.: Auswirkungen von Großterrassierungen auf hydrologische Prozesse. Wasser und Boden (33) 1981, H. 9, S. 436–442.Google Scholar
  24. Maniak, U.: Hydrologie und Wasserwirtschaft. Eine Einführung für Ingenieure. Springer: Berlin, 1997 (4. Aufl.).CrossRefGoogle Scholar
  25. Ott (Hrsg.): Comparison to the absolute measurement principle. International Sales Meeting OTT/HACH Environmental, Gargelten 2007.Google Scholar
  26. Panzke, R.: Füllstandsmessung mit Mikrowellen. In: Bonfig, K. W. 1990, S. 144–156.Google Scholar
  27. Papadakis, I.: mündl. Mitt., 2008.Google Scholar
  28. Papadakis, I. u. Schultz, G. A.: Computation of Hydrological Data for Design of Water Projects in Ungauged River Basins. In: Schultz, G. A. et al. 2000, S. 401–418.Google Scholar
  29. Paul, H. u. Wägner, R.: Ein neuer, hochgenauer Referenzdruckaufnehmer. In: Bonfig, K. W. 1991, S. 44–59.Google Scholar
  30. Pegelvorschrift, Stammtext. Hrsg. Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) und Bundesminister für Verkehr (BMV). Parey-Verlag: Hamburg, 1978.Google Scholar
  31. Pegelvorschrift, Anlage D.: Richtlinie für das Messen und Ermitteln von Abflüssen und Durchfluss. Hrsg. Landesarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) und Bundesminister für Verkehr (BMV). Parey-Verlag: Hamburg, 1991.Google Scholar
  32. Rittmeyer (Hrsg.): Manual „Pneumatisches Druckübertragungssystem für Stand- und Druckmessung.“ Eigenverlag: Zug, 1996.Google Scholar
  33. Rössert, R.: Grundlagen der Wasserwirtschaft und Gewässerkunde. Oldenbourg: München, 1976.Google Scholar
  34. Schaffernak, F.: Hydrographie. Julius Springer-Verlag: Wien, 1935; unveränderter Nachdruck: Akademische Druck- und Verlagsanstalt: Graz, 1960.CrossRefGoogle Scholar
  35. Schultz, G. A.: Remote sensing in hydrology. Journal of Hydrology (100) 1988, H. 1/3, S. 239–265.CrossRefGoogle Scholar
  36. Schultz, G. A. u. Engman, E. T. (Hrsg.): Remote sensing in hydrology and water management. Springer: Berlin, 2000.Google Scholar
  37. Stevens, J. C.: The accuracy of water-level recorders and indicators of the float type. Transactions of the American Society of Civil Engineers (83) 1921, S. 894–903.Google Scholar
  38. WMO (World Meteorological Organization): Manual on Stream Gauging. Vol. I: Fieldwork, Vol. II: Computation of Discharge. Operational Hydrology Report No. 13 (WMO-No. 519): Geneva, 1980.Google Scholar
  39. WSV (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes): Handbuch Moderne Pegel. Qualitätszirkel Gewässerkunde. Koblenz, 2007.Google Scholar
  40. Wyder, D.: Handbuch der Pegelmessung. Landeshydrologie und -geologie Bern. Hydrologische Mitt. Nr. 26: Bern, 1998.Google Scholar
  41. Zenz, Th.: Sind Drucksonden zur kontinuierlichen Wasserstandsmessung im gewässerkundlichen Dienst geeignet? Ergebnisse von Kurzzeittests verschiedener Drucksonden. 17. DVWK-Fortbildungslehrgang Hydrologie „Durchflusserfassung in offenen Gerinnen – Klassische Verfahren und neue Entwicklungen“. Essen. DVWK: Bonn, 1992.Google Scholar
  42. Zenz, Th.: Untersuchungen zu Pegellatten. Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz, 2000 (BfG – 1311, unveröffentlicht).Google Scholar
  43. Zenz, Th.: Bericht „Erprobung eines Ultraschallsensormesssystems für Wellen- und Pegelmessung des Typs Log_aLevel-Standard der Firma General Acoustics GmbH“. Bericht Nr. BFG-1551, Koblenz, 2007 (unveröffentlicht).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Grundbau, Abfall- und Wasserwesen Lehr- und Forschungsgebiet Wasserwirtschaft u. WasserbauBergische Universität WuppertalWuppertalDeutschland

Personalised recommendations