Advertisement

Organisation und Struktur

  • S. Beckers
Chapter

Zusamenfassung

Der Begriff der sog. »Rettungskette« beschreibt die präklinische Versorgung von Notfallpatienten als ein zeitliches, idealerweise reibungsloses Ineinandergreifen von Einzelschritten, so dass damit eine bestmögliche Versorgung gewährleistet werden kann. Insgesamt hängt die Qualität der Versorgung dabei von der »Stärke« jedes einzelnen Gliedes der Rettungskette ab (■ Abb. 1.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BAND-Empfehlung und Empfehlungen der Bundesärztekammer und der DM zum Leitenden Notarzt. Deutsches Ärzteblatt 85,1988,8, p. 349Google Scholar
  2. Bundesärztekammer, Indikationskatalog für den Notarzteinsatz, Handreichung für Telefondisponenten in Notdienstzentralen und Rettungsleitstellen, Stand: 23.11.2001 http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=1.306.1125.1134)
  3. Bundesärztekammer, Empfehlung der Bundesärztekammer zum Ärztlichen Leiter Rettungsdienst, Stand: 09.12.1994, bestätigt durch den Ausschuss »NotfallVKatastrophenmedizin und Sanitätswesen« der Bundesärztekammer 23.11.2006 (http://www.bundesaerztekammer.de/page.asp?his=1.306.1127)
  4. Gorgaβ et al. (2007) Das Rettungsdienst-Lehrbuch. 8. Auflage. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  5. Gräsner JT, Fischer M (2005) AG-Reanimationsregister der DGAI. Das DGAI-Reanimationsregister: Strukturierte Reanimationsdatenerfassung — Datensatz »Erstversorgung«. Anästhesiologie und Intensivmedizin 1: 42–45Google Scholar
  6. Gräsner JT, Messelken M, Scholz J, Fischer M (2006) Das Reanimationsregister der DGAI. Anästhesiologie und Intensivmedizin 10: 630–631Google Scholar
  7. Rettungsdienst Normen 257 (2000) 2. Auflage, Beuth, Berlin Wien ZürichGoogle Scholar
  8. Rettungsdienstfahrzeuge und deren Ausrüstung — Krankenkraftwagen (enthält Änderung A1:2003); Deutsche Fassung EN 1789:1999 + A1:2003 Urteil des Oberlandesgerichts München vom 2006-04-06: Vorschriften: § 680 BGB, 2006-04-06, Aktenzeichen 1 U 4142/05 Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Notkompetenz von Rettungsassistenten und zur Delegation ärztlicher Leistungen im RettungsdienstGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  • S. Beckers
    • 1
  1. 1.AIXTRA — Aachener Interdisziplinäres Trainingszentrum für medizinische AusbildungKlinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum der Medizinischen Fakultät der Rheinisch-Westfälisch-Technischen-Hochschule AachenAachen

Personalised recommendations