Advertisement

Verbrennungstechnische Eigenschaften

  • Stefan DöringEmail author
Chapter
  • 3.1k Downloads

Zusammenfassung

Als Verbrennung wird die Oxidation eines Brennstoffs unter Energiefreisetzung verstanden. Kohlenstoff (C) bzw. Wasserstoff (H) werden in Gegenwart von Sauerstoff (O) zu Kohlenstoffdioxid (CO2) bzw. Wasser (H2O) oxidiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Aeckersberg R, Schlaug W, Witt J (April 2008) Optimierung der Pelletproduktion. Endbericht des FNR-Forschungsberichtes (FKZ: 22006104) der RWTH Aachen, Institut für Energetik und Umwelt, MANN Engineering GmbHGoogle Scholar
  2. 2.
    BImSchV (14. August 2003) Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Artikel 1 der Verordnung zur Neufassung der Ersten und Änderung der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes) – Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen –. BundesgesetzblattGoogle Scholar
  3. 3.
    Böhm T (Juni 2006) Verfahren zur Bestimmung physikalischer Qualitätsmerkmale und des Wassergehaltes biogener Festbrennstoffe. Dissertation, TU München, Department für Biogene Rohstoffe und Technologie der LandnutzungGoogle Scholar
  4. 4.
    DIN EN 14961-1 (April 2010) Feste Biobrennstoffe – Brennstoffspezifikationen und -klassen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche Fassung EN 14961-1:2010. Ersatz für DIN/CEN 14061:2005-05 und teilweiser Ersatz für DIN 51731_1996-10, Normungsausschuss Materialprüfung (NMP) im DINGoogle Scholar
  5. 5.
    Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e. V. (Hrsg.) (2005) Leitfaden Bioenergie - Planung, Betrieb und Wirtschaftlichkeit von Bioenergieanlagen. gefördert durch das Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL), aktualisierte FassungGoogle Scholar
  6. 6.
    Granström K (September 2009) Emissions of hexanal and terpenes during storage of wood sawdust and pellets. Karlstad University, Department of Energy, Environmenttal and Building Technology, International Bioenergy Conference, Jyväskyla (FIN)Google Scholar
  7. 7.
    Hartmann H et al (2000) Naturbelassene biogene Festbrennstoffe – Umweltrelevante Eigenschaften und Einflussmöglichkeiten, Bayrisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen (Hrsg.), Reihe „Materialien“, Nr. 154, MünchenGoogle Scholar
  8. 8.
    Härdtlein M, Eltrop L, Thraen D Hrsg (2004) Vorraussetzungen zur Standardisierung biogener Festbrennstoffe, Schriftenreihe „Nachwachsende Rohstoffe“ Band 23, Landwirtschaftsverlag MünsterGoogle Scholar
  9. 9.
    Jelitto M (Januar 2006) Definitionen für Begriffe rund um Evaluation. Homepage http://www.evaluieren.de/evaluat.ion/definiti.htm
  10. 10.
    Kaltschmitt M, Hartmann H Hrsg (2009) Energie aus Biomasse – Grundlagen, Techniken und Verfahren. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  11. 11.
    Kaltschmitt M, Wiese A, Streicher W Hrsg (2003) Erneuerbare Energien – Systemtechnik, Wirtschaftlichkeit, Umweltaspekte. Springer Verlag, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  12. 12.
    Lenz V (April 2008) Aktuelle Ergebnisse zur Toxizität von Strohfeinstäuben. 1. Internationale Fachtagung – Strohenergie 2008, JenaGoogle Scholar
  13. 13.
    Lethigangas P (2001) Quality properties of pelletised sawdust, logging residues and bark. Biomass and Bioenergy, 20, pp 351 – 360CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Maciejewska A, Veringa H et al (2006) Co-firing of biomass with coal: Constraints and role of biomass pre-treatment. DG JRC Institute for Energy (European Commission Joint Research Centre), EUR 22461 ENGoogle Scholar
  15. 15.
    Nussbaumer Th (August 2000) Teil 1: Grundlagen der Holzverbrennung. Vorlesung Holzenergie, Schweizer Baudokumentation (BHMSV 00550), Blauen (CH)Google Scholar
  16. 16.
    Obernberger I, Thek G (2004) Physical characterisation and chemical composition of densified biomass fuels with regard to their combustion behaviour. Biomass & Bioenergy, No 27, pp 653-669Google Scholar
  17. 17.
    Obernberger I, Thek G (Februar 2009) Herstellung und Nutzung von Pellets. Schriftenreihe Thermische Biomassenutzung, Band 5, Technische Universität Graz, Institut für ProzesstechnikGoogle Scholar
  18. 18.
    Poehler Rotach E, Seubert Hunziker H (2001) Holzkunde II – Teil 2 Holzchemie. Skript der Professur Holzwissenschaften, ETH Eidgenössische Technische Hochschule ZürichGoogle Scholar
  19. 19.
    prEN 14961-2 (2010) Feste Biobrennstoffe - Brennstoffspezifikationen und - klassen - Teil 2: Holzpellets für den nichtindustriellen Gebrauch, European Committee for StandardizationGoogle Scholar
  20. 20.
    prEN 14961-6 (2009) Feste Brennstoffe - Qualitätssicherung von Brennstoffen – Teil 6: Nicht-holzartige Pellets für den nichtindustriellen Gebrauch. European Committee for StandardizationGoogle Scholar
  21. 21.
    Siegle V (2000) Biogene Brennstoffe in Aufbereitung und Verbrennung. Dissertation, Institut für Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen (IVD), Universität StuttgartGoogle Scholar
  22. 22.
    Struschka M (1993) Holzverbrennung in Feuerungsanlagen, Grundlagen – Emissionen – Entwicklung schadstoffarmer Kachelöfen. VDI Fortschritt-Berichte, Reihe 15, Nr. 108, VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  23. 23.
    van Loo S, Koppejan J (2002) Handbook of biomass combustion and co-firing. Twente Univercity Press, Enschede (NL)Google Scholar
  24. 24.
    VDI 4661 (2003) Energiekenngrößen – Definitionen, Begriffe, Methodik. Verein Deutscher Ingenieure, Düsseldorf, Beuth Verlag GmbH, BerlinGoogle Scholar
  25. 25.
    Witt J, Kaltschmitt M (2007) Biomass Pellets for the Power Plant Sector – A Market Analysis. VGB PowerTech, Nr. 9, S. 94 – 101Google Scholar
  26. 26.
    Witt J, Lenz V (Oktober 2007) Holzmischpellets – Eine Chance für den Kleinverbrauchermarkt?. 7. Industrieforum Pellets, Tagungsband, S. 76 – 83, StuttgartGoogle Scholar
  27. 27.
    Witt J, Rensberg N et al (Dezember 2009) Analyse des heutigen und zukünftigen Marktpotenzials von Holzpellets im deutschen und europäischen Kontext. unveröffentlichte Studie, Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ), Industrieauftrag, LeipzigGoogle Scholar
  28. 28.
    Zuberbühler U (2002) Maßnahmen zur feuerungsseitigen Emissionsminderung bei der Holzverbrennung in gewerblichen Feuerungsanlagen. Dissertation, Universität Stuttgart, Institut für Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen, Bericht Nr. 50Google Scholar

Copyright information

© Springer_Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Plant Engineering GmbHNeuwiedDeutschland

Personalised recommendations