Advertisement

Zentrale Repräsentation des Raumes

Chapter
  • 1.5k Downloads

Zusammenfassung

Leben, so heißt es, ist Bewegung. Bewegung geschieht in der Ordnung von Raum und Zeit. In den einzelnen Phasen der frühkindlichen Entwicklung werden die Funktionen dieses raum-zeitlichen Prinzips sichtbar; ihre Kenntnis ist sowohl für das Verständnis der physiologischen Entwicklungsabläufe als auch der pathologischen Abweichungen unentbehrlich. Die Differenzierung der raum-zeitlichen Bewegungsfunktionen ist Voraussetzung für die Entfaltung jener Fähigkeiten, denen der Mensch seine Sonderstellung in der Natur verdankt: angefangen von der Körperbewegung in aufrechter Haltung und der Verfeinerung des Handgeschicks über die Entwicklung von Begriffen und Wortsprache bis hin zum schöpferischen und geistigen Gestalten in Wissenschaft und Kunst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Villingen

Personalised recommendations