Advertisement

Nummerische Methoden zur Feldberechnung

  • Marlene MarinescuEmail author

In Anordnungen von stromdurchflossenen Spulen oder/und Dauermagneten, mit oder ohne Eisen, entstehen Magnetfelder. In der Praxis interessieren meistens die mechanischen Wirkungen des Magnetfeldes – Kräfte, Drehmomente – doch auch die Felder selbst (die Flussdichte B oder die Feldstärke H) und Integralgrößen wie Magnetfluss oder Induktivität, treten in vielen Anwendungen auf. Es ist bei jeder Neuentwicklung und vor allem bei der Optimierung von Magnetsystemen einfacher und wirtschaftlicher, statt kostspielige Versuche durchzuführen, die Magnetfeldgrößen durch Berechnungen zu ermitteln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.FB III, ElektrotechnikFH Wiesbaden65428 RüsselsheimGermany

Personalised recommendations