Advertisement

Durch Glätten der Daten zur Funktion

  • Joachim Engel
Chapter
  • 2.7k Downloads
Part of the Mathematik für das Lehramt book series (MATHLEHR)

Zusammenfassung

Ein Problem mit dem Anpassen von Kurven aus einer parametrischen Klasse von Funktionen wie es in Kap.5 erfolgte, besteht darin, dass die Spezifizierung einer Funktionenklasse durchaus von Intuition und Erfahrung aus dem Anwendungsgebiet geleitet sein mag, es aber an einer objektiven Rechtfertigung mangelt, warum gerade dieser ausgewählte Funktionstyp angemessen sei. In stark verrauschten Streudiagrammen lässt sich oft ein geeigneter Funktionstyp für die vorliegenden Daten nicht einmal erahnen. Derartige Situationen verlangen nach Methoden mit mehr Flexibilität, weil die Annahme einer parametrischen Funktionenklasse sonst zu einer Zwangsjacke wird, die den Daten eine bestimmte Struktur aufzwingt und andere mögliche Strukturen von vornherein per Annahme ausschließt – ein Widerspruch zu den Prinzipien einer explorativen Datenanalyse und eines entdeckenden Lernens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Joachim Engel
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematik und InformatikPädagogische Hochschule LudwigsburgLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations