Advertisement

Siemens Transportation Systems in Graz

  • Ulrich Sendler
Chapter
  • 7.2k Downloads
Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Zusammenfassung

Die Ursprünge von Siemens Transportation Systems in Graz reichen bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zur Gründung der Wagen- und Waggonbaufabrik durch Johann Weitzer, die später in Grazer Wagen- und Waggonfabriks AG umbenannt wurde. 1934 fusionierte das Unternehmen mit den Wiener Paukerwerken und der Maschinen- und Waggonbau Fabriks AG Simmering zur Simmering-Graz-Pauker AG (SGP), die einer der wichtigsten österreichischen Maschinen- und Motorenhersteller des 20. Jahrhunderts wurden. Nach dem zweiten Weltkrieg befand sich das Haus mehrheitlich in Staatsbesitz und war mit mehreren tausend Mitarbeitern international erfolgreich, vor allem im Turbinenbau, mit Dieselmotoren, Waggons und Lokomotiven sowie Fahrzeugen für Verkehrsbetriebe in Wien und Graz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer 2009

Authors and Affiliations

  • Ulrich Sendler
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Personalised recommendations