Advertisement

Markteintrittsstrategien

Zusammenfassung

Nachdem in den vorangegangenen beiden Kapiteln die Rahmenbedingungen der Tätigkeit ausländischer Unternehmungen in China sowie die spezifischen Bedingungen in ausgewählten Provinzen dargestellt wurden, befasst sich dieses Kapitel mit den Strategien des Markteintritts und den Formen betrieblicher Engagements. Im ersten Abschnitt werden wichtige Aspekte der Standortwahl angesprochen. Der zweite Abschnitt ist unterschiedlichen Markteintrittsformen in China gewidmet. Nach einer kurzen Einführung in die für ausländische Unternehmungen geltenden rechtlichen Grundlagen werden mit dem Repräsentanzbüro, dem Export und der Produktionsstätte drei Wertschöpfungsformen vorgestellt und ihre spezifischen Vor- und Nachteile diskutiert. Der darauf folgende Abschnitt befasst sich mit den möglichen Eigentumsformen einer Direktinvestition, also insbesondere der Frage, ob eine Kooperation mit einem chinesischen Partner eingegangen werden sollte oder nicht. Der dritte Abschnitt des Kapitels behandelt mit Mergers & Acquisitions eine mögliche Ansiedlungsform, die in China aufgrund neuer gesetzlicher Grundlagen in den nächsten Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen wird. Im vierten und letzten Abschnitt werden wichtige Fragen des geeigneten Markteintrittszeitpunktes diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Personalised recommendations