Advertisement

Juristische Bewertung des Status quo: Stärkung der Autonomie oder Verlust der Freiberuflichkeit?

  • Winfried KluthEmail author
Conference paper
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Das gesamte Gesundheitswesen und mit ihm auch das ärztliche Berufsrecht als eine seiner tragenden Säulen befinden sich seit mehr als zehn Jahren in einem Strudel der Veränderungen.38 Im Ein- bis Zweijahrestakt erlässt der Deutsche Bundestag Reformgesetze, die sich direkt oder indirekt auch auf die ärztliche Berufspraxis auswirken. Die Proteste der Ärzteschaft im Jahr 2007 markieren einen Höhepunkt der berufs- und gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen, die mit diesem Wandel verbunden sind. Dem von der Ärzteschaft39 an die Wand gemalten Szenario der Staatsmedizin hält die Politik auf den ersten Blick zweckrational verfasste Instrumente wie den Vertragswettbewerb und die Wirtschaftlichkeitsprüfung entgegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Authors and Affiliations

  1. 1.Juristische FakultätMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalleDeutschland

Personalised recommendations