Advertisement

Relationale und funktionale Darstellungsmittel

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Auszug

Wie bereits festgestellt, werden die Beziehungen zwischen den begrifflichen Entitäten (und damit zwischen den Knoten des semantischen Netzes) durch semantisch primitive Funktionen und Relationen aus einem festen Repertoire von Darstellungsmitteln repräsentiert. In den Abbildungen 18.1 bis 18.4 ist eine nach thematischen Schwerpunkten geordnete Zusammenstellung dieser Darstellungsmittel angegeben, um eine bessere Übersicht über die ca. 120 Relationen und Funktionen von MultiNet zu ermöglichen. Die Grafiken sind aber nicht als Klassifizierung im strengen Sinne zu deuten.1 Sie soll vielmehr den Zugang zu den entsprechenden Ausdrucksmitteln erleichtern, wenn die Frage zu entscheiden ist, welches der Darstellungselemente für welche semantische Erscheinung anzuwenden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2008

Personalised recommendations