Advertisement

Justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen

Chapter
  • 410 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

E. Literaturhinweise

  1. Ahlbrecht, Der Rahmenbeschluss-Entwurf der Europäischen Beweisanordnung — eine kritische Bestandsaufnahme, NStZ 2006, 70Google Scholar
  2. Böse, Das Prinzip der gegenseitigen Anerkennung in der transnationalen Strafrechtspflege in der EU, in: Momsen/Bloy/Rackow (Hrsg.), Fragmentarisches Strafrecht, 2003, S. 233Google Scholar
  3. BrünerlHetzer, Nationale Strafverfolgung und Europäische Beweisführung?, NStZ 2003, 113Google Scholar
  4. v. Bubnoff, Institutionelle Rriminalitätsbekämpfung in der EU — Schritte auf dem Weg zu einem europäischen Ermittlungs-und Strafverfolgungsraum, ZEuS 2002, 185Google Scholar
  5. ders., Der Europäische Haftbefehl, Ein Leitfaden für die Auslieferungspraxis, 2005, passimGoogle Scholar
  6. Esser, Rahmenbedingungen der Europäischen Union für das Strafverfahrensrecht in Euro-pa, ZEuS 2004, 290Google Scholar
  7. Gleß, Die „Verkehrsfähigkeit von Beweisen“ im Strafverfahren, ZStW 115 (2003), S. 131Google Scholar
  8. dies., Zum Prinzip der gegenseitigen Anerkennung, ZStW 116 (2004), S. 353Google Scholar
  9. dies., Kommentar zum Vorschlag für einen Rahmenbeschluss über eine „Europäische Beweisanordnung“, StV 2004, 679Google Scholar
  10. Hackner/ Schomburg/ Lagodny/ Gleß, Das 2. Europäische Haftbefehlsgesetz, NStZ 2006, 664Google Scholar
  11. Hecker, Ist die Zeit reif für die Schaffung eines „Europäischen Staatsanwaltes“ zum Schutz der EG-Finanzinteressen?, in: Kube/Schneider/Stock (Hrsg.), Kriminologische Spuren in Hessen — Freundesgabe für A. Kreuzer zum 65. Geburtstag, 2003, S. 181Google Scholar
  12. v. Heintschel-Heinegg/ Rohlff, Der Europäische Haftbefehl, GA 2003, 44Google Scholar
  13. Karsai, Ungeschicktes und folgenreiches Vorgehen in der transnationalen Rechtshilfe — zugleich Anmerkung zum Beschluss des OLG Stuttgart v. 28.1.2005, ZIS 2006, 443Google Scholar
  14. Ligeti, Strafrecht und strafrechtliche Zusammenarbeit in der Europäischen Union, 2005, S. 92–196Google Scholar
  15. Nestler, Europäisches Strafprozessrecht, ZStW 116 (2004), S. 332Google Scholar
  16. Radtke, Der Europäische Staatsanwalt — ein Modell für Strafverfolgung in Europa mit Zukunft?, GA 2004, 1Google Scholar
  17. Rohlff, Der Europäische Haftbefehl, 2003, passimGoogle Scholar
  18. Satzger, Gefahren für eine effektive Verteidigung im geplanten europäischen Verfahrensrecht, StV 2003, 137Google Scholar
  19. Tiedemann, Bemerkungen zur Zukunft des europäischen Strafprozesses, Eser-FS, S. 889Google Scholar
  20. Schünemann, Fortschritte und Fehltritte in der Strafrechtspflege der EU, GA 2004, 193Google Scholar
  21. Seitz, Das Europäische Haftbefehlsgesetz, NStZ 2004, 546Google Scholar
  22. Tiedemann, Bemerkungen zur Zukunft des europäischen Strafprozesses, Eser-FS, S. 889Google Scholar
  23. Vogel, Abschaffung der Auslieferung? — Kritische Anmerkungen zur Reform des Auslieferungsrechts in der Europäischen Union, JZ 2001, 937Google Scholar
  24. Wasmeier, Stand und Perspektiven des EU-Strafrechts, ZStW 116 (2004), S. 320Google Scholar
  25. Weigend, Grundsätze und Probleme des deutschen Auslieferungsrechts, JuS 2000, 105Google Scholar
  26. Weigend Ewa/ Górski, Die Implementierung des Europäischen Haftbefehls in das polnische Strafrecht, ZStW 117 (2005), S. 193Google Scholar

F. Rechtsprechungshinweise

  1. BVerfGE 113, 237 = NJW 2005, 2289 = StV 2005, 505 (Nichtigerklärung des EuHbG v. 21. Juli 2004)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2007

Personalised recommendations