Advertisement

Vertrauen und Misstrauen – Soziologische Überlegungen

  • Martin Endreß
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag unternimmt es, ausgehend von einer Bestimmung der Begriffe Vertrauen und Misstrauen über die Unterscheidung von drei Modi des Vertrauens (reflexiv, habituell, fungierend), Vertrauen als im Kern mehrdimensionales Phänomen zu verstehen. Darauf aufbauend wird angesichts der Ambivalenz von Vertrauen und Misstrauen, insofern beide sowohl als Kooperationsressource wie auch als Kooperationsrestriktion wirksam werden können, den Entstehungsbedingungen und Entstehungskonstellationen von Vertrauensverlust und Misstrauen nachgegangen, um die Konturen von Vertrauenskrisen sowohl in personalen als auch in institutionellen Konstellationen skizzieren zu können. Das dabei beobachtbare Spannungsverhältnis von individuellen Handlungsvollzügen und strukturellen Rahmenbedingungen von Vertrauensgaben wie Vertrauensentzügen eröffnet die Perspektive für das Paradoxon einer Institutionalisierung von Misstrauen als vertrauensbildender Maßnahme und ermöglicht es darüber hinaus, Hinweise auf fördernde Rahmenbedingungen für die Etablierung von Vertrauenskulturen in personalen und institutionellen Kontexten zu geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bachmann, Reinhard (1997): Kooperation und Vertrauen in zwischenbetrieblichen Beziehungen. In: Hradil, Stefan. (Hrsg.) (1997): Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften. Frankfurt/Main, New York: campus: 255–270Google Scholar
  2. Bachmann, Reinhard/Zaheer, Akbar (Hrsg.) (2006): Handbook of Trust Research. Cheltenham/UK, Northampton/MA/USA: ElgarGoogle Scholar
  3. Baier, Annette (2001): Vertrauen und seine Grenzen. In: Hartmann, Martin/Offe, Claus. (Hrsg.) (2001): 37–84Google Scholar
  4. Banfield, Edward C. (1958): The Moral Basis of a Backward Society. Glencoe: Free PressGoogle Scholar
  5. Barber, Bernard (1983): The Logic and Limits of Trust. New Brunswick/NJ: Rutgers University PressGoogle Scholar
  6. Bereswill, Mechthild (2010): Vertrauen in Institutionen sozialer Kontrolle. Das Beispiel Jugendstrafvollzug. In: Schweer, Martin K. W. (Hrsg.) (2010): Vertrauensforschung 2010. A State of the Art. Frankfurt/Main u. a.: Lang: 173–189Google Scholar
  7. Bierhoff, Hans W. (1995): Vertrauen in Führungs- und Kooperationsbeziehungen. In: Kieser, Alfred/Reber, Gerhard/Wunderer, Rolf. (Hrsg.) (1995): Handwörterbuch der Führung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel: 2148–2158Google Scholar
  8. Coleman, James S. (1982): Systems of Trust. In: Angewandte Sozialforschung 10: 277–299Google Scholar
  9. Drepper, Thomas (2006): Vertrauen, organisationale Steuerung und Reflexionsangebote. In: Götz, Klaus. (Hrsg.) (2006): Vertrauen in Organisationen. München, Mering: Hampp: 185–204Google Scholar
  10. Endreß, Martin (2001): Vertrauen und Vertrautheit. Phänomenologisch-anthropologische Grundlegung. In: Hartmann, Martin/Offe, Claus. (Hrsg.) (2001): 161–203Google Scholar
  11. Endreß, Martin (2002): Vertrauen. Bielefeld: transcriptGoogle Scholar
  12. Endreß, Martin (2003): Vertrauen, Vertrauenswürdigkeit und die Grenzen eines reflexiven Vertrauensbegriffs. In: Erwägen--Wissen--Ethik 14: 346–348Google Scholar
  13. Endreß, Martin (2010a): Vertrauen – soziologische Perspektiven. In: Maring, Matthias. (Hrsg.) (2010): 91–113Google Scholar
  14. Endreß, Martin (2010b): Vertrauenskrisen und Vertrauensverluste. In: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie 29(51): 27–40Google Scholar
  15. Ernst & Young AG (Hrsg.) (2008): Vertrauen zahlt sich aus. Eine Studie über das Vertrauen in Geschäftsbeziehungen von mittelständischen Unternehmen in der Schweiz. Zürich: Ernst & YoungGoogle Scholar
  16. Fukuyama, Francis (1995): Trust. The Social Virtues and the Creation of Prosperity. London: Hamish HamiltonGoogle Scholar
  17. Gambetta, Diego (1988): Mafia. The Price of Distrust. In: Ders. (Hrsg.) (1988): 158–175Google Scholar
  18. Gambetta, Diego (Hrsg.) (1988): Trust. Making and Breaking Cooperative Relations. Oxford, Cambridge/MA: BlackwellGoogle Scholar
  19. Gambetta, Diego (1993): Trust and Cooperation. In: Outhwaite, William/Bottomore, Tom. (Hrsg.) (1993): The Blackwell Dictionary of Twentieth-Century Social Thought. Oxford, Cambridge/MA: Blackwell: 678–680Google Scholar
  20. Gambetta, Diego (2001): Können wir dem Vertrauen vertrauen? In: Hartmann, Martin/Offe, Claus. (Hrsg.) (2001): 204–237Google Scholar
  21. Gargiulo, Martin/Ertug, Gokhan (2006): The dark side of trust. In: Bachmann, Reinhard/Zaheer, Akbar. (Hrsg.) (2006): 165–186Google Scholar
  22. Gellner, Ernest (1988): Trust, Cohesion, and the Social Order. In: Gambetta, Diego. (Hrsg.) (1988): 142–157Google Scholar
  23. Giddens, Anthony (1991): Konsequenzen der Moderne. Frankfurt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  24. Goffman, Erving (1963): Behavior in Public Places. Notes on the Social Organization of Gathering. New York, London: Free PressGoogle Scholar
  25. Gondek, Hans-Dieter/Heisig, Ulrich/Littek, Wolfgang (1992): Vertrauen als Organisationsprinzip. In: Dies. (Hrsg.) (1992): Organisation von Dienstleistungsarbeit. Sozialbeziehungen und Rationalisierung im Angestelltenbereich. Berlin: edition sigma: 33–55Google Scholar
  26. Gouldner, Alvin W. (1984): Reziprozität und Autonomie. Ausgewählte Aufsätze. Frankfurt/Main: SuhrkampGoogle Scholar
  27. Hardin, Russell (2004): Distrust. New York: Russell Sage Foundation. Volume VIII. Series on TrustGoogle Scholar
  28. Hartmann, Martin/Offe, Claus (Hrsg.) (2001): Vertrauen. Die Grundlage des sozialen Zusammenhalts. Frankfurt/Main, New York: campusGoogle Scholar
  29. Heisig, Ulrich (1997): Vertrauensbeziehungen in der Arbeitsorganisation. In: Schweer, Martin K. W. (Hrsg.) (1997): Interpersonales Vertrauen. Theorien und empirische Befunde. Opladen: Westdeutscher Verlag: 121–153Google Scholar
  30. Heisig, Ulrich/Littek, Wolfgang (1995): Wandel von Vertrauensbeziehungen im Arbeitsprozess. In: Soziale Welt 46: 282–304Google Scholar
  31. Janowicz, Martyna/Nooderhaven, Niels (2006): Levels of inter-organizational trust. Conceptualization and measurement. In: Bachmann, Reinhard/Zaheer, Akbar. (Hrsg.) (2006): 264–279Google Scholar
  32. Kramer, Roderick M. (1999): Trust and distrust in organizations. Emerging perspectives, enduring questions. In: Annual Review of Psychology 50: 569–598CrossRefGoogle Scholar
  33. Kramer, Roderick M./Cook, Karen S. (Hrsg.) (2004): Trust and Distrust in Organizations. Dilemmas and Approaches. New York: Russell Sage Foundation. Volume VII. Series on TrustGoogle Scholar
  34. Lahno, Bernd (2002): Der Begriff des Vertrauens. Paderborn: mentisGoogle Scholar
  35. Lane, Christel/Bachmann, Reinhard (Hrsg.) (2000): Trust Within and Between Organizations. Conceptual Issues and Empirical Applications. Oxford, New York: Oxford University PressGoogle Scholar
  36. Ledeneva, Alena V. (2003): Informal Practices in Changing Societies. Comparing Chinese Guanxi and Russian Blat. SSEES/UCL, Working Paper No. 45Google Scholar
  37. Ledeneva, Alena V. (2009): From Russia with Blat. Can Informal Networks Help Modernise Russia? In: Social Research 76(1): 257–288Google Scholar
  38. Luhmann, Niklas (1988): Vertrautheit, Zuversicht, Vertrauen. Probleme und Alternativen. In: Hartmann, Martin/Offe, Claus. (Hrsg.) (2001): 143–160Google Scholar
  39. Luhmann, Niklas (1989): Vertrauen. Ein Mechanismus der Reduktion von Komplexität. Stuttgart: EnkeGoogle Scholar
  40. Maring, Matthias (Hrsg.) (2010): Vertrauen. Zwischen sozialem Kitt und der Senkung von Transaktionskosten. Karlsruhe: KITGoogle Scholar
  41. Misztal, Barbara A. (1998): Trust in Modern Societies. The Search for the Bases of Social Order. Cambridge: Polity PressGoogle Scholar
  42. Noteboom, Bart (2002): Trust. Forms, Foundations, Functions, Failures and Figures. Cheltenham/UK, Northampton/MA/USA: ElgarGoogle Scholar
  43. Nuissl, Henni/Schwarz, Anna/Thomas, Michael (2002): Vertrauen – Kooperation – Netzwerkbildung. Unternehmerische Handlungsressourcen in prekären regionalen Kontexten. Wiesbaden: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  44. Osterloh, Margit/Weibel, Antoinette (2006): Investition Vertrauen. Prozesse der Vertrauensentwicklung in Organisationen. Wiesbaden: GablerGoogle Scholar
  45. Plessner, Helmut (1981): Grenzen der Gemeinschaft. Zur Kritik des sozialen Radikalismus. In: Ders. (1981) Gesammelte Schriften V. Frankfurt/Main: Suhrkamp: 7–133Google Scholar
  46. Putnam, Robert D. (1993): Making Democracy Work. Civic Traditions in Modern Italy. Princeton/NJ: Princeton University PressGoogle Scholar
  47. Ripperger, Tanja (1998): Ökonomik des Vertrauens. Analyse eines Organisationsprinzips. Tübingen: MohrGoogle Scholar
  48. Ropohl, Günter (2010): Das Misstrauen in der Technikdebatte. In: Maring, Matthias. (Hrsg.) (2010): 115–132Google Scholar
  49. Schweer, Martin K. W. (2003): Vertrauen als Organisationsprinzip. Vertrauensförderung im Spannungsfeld personalen und systemischen Vertrauens. In: Erwägen – Wissen – Ethik 14: 323–332Google Scholar
  50. Schweer, Martin K. W./Thies, Barbara (2003): Vertrauen als Organisationsprinzip. Perspektiven für komplexe Systeme. Bern u. a.: HuberGoogle Scholar
  51. Sennett, Richard (1998): Der neue Kapitalismus. In: Berliner Journal für Soziologie 8: 305–316Google Scholar
  52. Sinetar, Marsha (1988): Building Trust into Corporate Relationships. In: Organizational Dynamics 16(3): 73–79CrossRefGoogle Scholar
  53. Spitzley, Thomas (1992): Handeln wider besseres Wissen. Eine Diskussion klassischer Positionen. Berlin, New York: de GruyterCrossRefGoogle Scholar
  54. Stock-Homburg, Ruth/Gaitanides, Michael (2006): Interorganisationale Teams. Aktueller Überblick und Entwicklung eines konzeptionellen Bezugsrahmens. In: Die Unternehmung 60(1): 43–60Google Scholar
  55. Sztompka, Piotr (1995): Vertrauen. Die fehlende Ressource in der postkommunistischen Gesellschaft. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie – Sonderheft 35: 254–276Google Scholar
  56. Sztompka, Piotr (1998): Trust, Distrust and Two Paradoxes of Democracy. In: European Journal of Social Theory 1(1): 19–32CrossRefGoogle Scholar
  57. Sztompka, Piotr (1999): Trust. A Sociological Theory. Cambridge: Cambridge University PressGoogle Scholar
  58. Taylor, Richard G. (1990): Trust and Influence in the Workplace. In: Organization Development Journal: 33–36Google Scholar
  59. Van de Ven, Andrew H./Smith Ring, Peter (2006): Relying on trust in cooperative interorganizational relationships. In: Bachmann, Reinhard/Zaheer, Akbar. (Hrsg.) (2006): 144–164Google Scholar
  60. Zand, Dale E. (1972): Trust and Managerial Problem Solving. In: Administrative Science Quarterly 17(2): 229–239CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012

Authors and Affiliations

  • Martin Endreß

There are no affiliations available

Personalised recommendations