Advertisement

Jungen und Pädagogik – Perspektiven auf ein neues und altes Thema. Zur Einleitung

  • Doro-Thea Chwalek
  • Miguel Diaz
  • Ulrike Graff
  • Susann Fegter
Chapter
  • 4.5k Downloads
Part of the Kinder, Kindheiten, Kindheitsforschung book series (KKK, volume 6)

»Virginia Woolf, die große englische Schriftstellerin des beginnenden 20. Jahrhunderts, hat in einem ihrer ersten Romane ‚The Voyage Out‘ (1915) ihre junge Protagonistin davon träumen lassen, wie sie später ihre Kinder erziehen würde. Ihre Tochter sollte von Geburt an ins Blaue blicken können, um die Idee von Ferne und Mobilität zu verinnerlichen, ihren Sohn wollte sie lehren, über die Symbole von Krieg und Ehre zu lachen, um andere Vorstellungen von Männlichkeit entwickeln zu können.»

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Berliner Pädagoginnengruppe (1979): Feministische Mädchenarbeit. In: Berichte vom Kölner Kongress (Nov. 78) »Feministische Theorie und Praxis in Sozialen und Pädagogischen Berufsfeldern«. Sozialwissenschaftliche Forschung und Praxis für Frauen e.V. 1. Aufl. München: Verlag Frauenoffensive (Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis, 2), S. 87–96.Google Scholar
  2. Budde, Jürgen (2006): Dramatisieren-Differenzieren-Entdramatisieren. In: Der Deutschunterricht, 68 (I), S. 71–83.Google Scholar
  3. Connell, Robert W. (Hg.) (1999): Der gemachte Mann. Konstruktion und Krise von Männlichkeiten. Opladen:Leske + Budrich.Google Scholar
  4. Cremers, Michael (2011): Jungenarbeit. In: Ehlert, Gudrun/Funk Heide/Stecklina Gerd (Hg.): Wörterbuch Soziale Arbeit und Geschlecht. Weinheim [u.a.]: Juventa, S. 219–220.Google Scholar
  5. Derrida, Jacques (1999): Die Différance. In: Engelmann, Peter (Hg.): Randgänge der Philosophie. 2., erw. Aufl.Wien: Passagen, S. 41–85.Google Scholar
  6. Diaz, Miguel (2011): Neue Wege für Jungs: Geschlechtsbezogene Unterstützung bei der Berufs- und Lebensplanung.In: Forster, Edgar/Rendtorff, Barbara/Mahs, Claudia (Hg.): Jungenpädagogik im Widerstreit. Stuttgart:Kohlhammer, S. 164–177.Google Scholar
  7. Epstein, Debbie (Hg.) (1998): Failing boys? Issues in gender and achievement, Buckingham.Google Scholar
  8. Fegter, Susann (Hg.) (2012): Die Krise der Jungen in Bildung und Erziehung. Diskursive Konstruktion von Geschlecht und Männlichkeit. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  9. Forster, Edgar, J./Rendtorff, Barbara (2011): Einleitung: Jungenpädagogik im Widerstreit. In: Forster, Edgar, J./Mahs, Claudia/Rendtorff, Barbara (Hg.): Jungenpädagogik im Widerstreit. Stuttgart: Kohlhammer, S. 7–26.Google Scholar
  10. Forster, Edgar, J./Rendtorff, Barbara/Mahs, Claudia (Hg.) (2011): Jungenpädagogik im Widerstreit. Stuttgart:Kohlhammer.Google Scholar
  11. Glücks, Elisabeth/Ottemeier-Glücks, Franz-Gerd (Hg.) (1996): Geschlechtsbezogene Pädagogik. Ein Bildungskonzept zur Qualifizierung koedukativer Praxis durch parteiliche Mädchenarbeit und antisexistische Jungenarbeit.2. Aufl. Münster: Votum.Google Scholar
  12. Graff, Ulrike (2011): Mädchenarbeit. In: Ehlert, Gudrun/Funk, Heide/Stecklina, Gerd (Hg.): Wörterbuch Soziale Arbeit und Geschlecht. Weinheim [u.a.]: Juventa, S. 266–269.Google Scholar
  13. Jacobi, Juliane (2008): Die Erziehungswissenschaft im Jahr 2007. Potential und Grenzen feministischer Wissenschaftskritik in einer „handlungsorientierten“ Wissenschaft. In: Casale, Rita (Hg.): Was kommt nach der Genderforschung? Zur Zukunft der feministischen Theoriebildung. Bielefeld: transcript, S. 83–100.Google Scholar
  14. Jantz, Olaf/Grote, Christoph (Hg.) (2003): Perspektiven der Jungenarbeit. Konzepte und Impulse aus der Praxis.Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  15. Kimmel, Michael/Hearn, Jeff/Connell, Robert W. (Hg.) (2004): Handbook of Studies on Men and Masculinities.London: Sage.Google Scholar
  16. Lingard, Bob/Martino, Wayne/Mills, Martin (Hg.) (2009): Boys and Schooling. Beyond Structural Reform.Melbourne: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  17. Martino, Wayne/Kehler, Michael D./Weaver-Hightower, Marcus (Hg.) (2008): The Problem with Boys: Beyond Recuperative Masculinity Politics. New York: Haworth.Google Scholar
  18. Mecheril, Paul/Plößer, Melanie (2009b): Differenz. In: Sabine Andresen/ Casale, Rita/ Gabriel, Thomas/Horlacher, Rebekka/Larcher Klee, Sabina/Oelkers, Jürgen (Hg.): Handwörterbuch Erziehungswissenschaft.Weinheim: Beltz, S. 194–208.Google Scholar
  19. Mills, Martin (2001): Challenging violence in schools. An issue of masculinities. Buckingham. Philadelphia: Open University Press.Google Scholar
  20. Möller, Kurt (Hg.) (1997): Nur Macher und Macho? Geschlechtsreflektierende Jungen- und Männerarbeit. Weinheim/München: Beltz Juventa.Google Scholar
  21. Paechter, Carrie (2007): Being Boys, Being Girls: Learning masculinities and femininities. Maidenhead: Open University Press.Google Scholar
  22. Pech, Detlef (Hg.) (2009): Jungen und Jungenarbeit. Eine Bestandsaufnahme des Forschungs- und Diskussionsstandes.Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  23. Pfister, René (2007): Der neue Mensch. In: Spiegel, H. 1, S. 27–29.Google Scholar
  24. Rose, Lotte/Schmauch, Ulrike (Hg.) (2005): Jungen die neuen Verlierer? Auf den Spuren eines öffentlichen Stimmungswechsels. Königstein/Ts.: Helmer.Google Scholar
  25. Savier, Monika/Wildt, Carola (1978): Mädchen zwischen Anpassung und Widerstand. Neue Ansätze zur feministischen Jugendarbeit. München: Verlag Frauenoffensive.Google Scholar
  26. Skelton, Christine (2001): Schooling the boys. Masculinities and primary education. Buckingham/Philadelphia: Open University Press.Google Scholar
  27. Skelton, Christine/Francis, Becky (2009): Feminism and the Schooling Scandal. Abingdon: Routledge.Google Scholar
  28. Stieglitz, Olaf/Krämer, Felix (2001): Männlichkeitskrisen und Krisenrhetorik, oder: Ein historischer Blick auf eine besondere Pädagogik für Jungen. In: Forster, Edgar/Rendtorff, Barbara/Mahs, Claudia (Hg.): Jungenpädagogik im Widerstreit. Stuttgart: Kohlhammer, S. 45–61.Google Scholar
  29. Sturzenhecker, Benedikt (Hg.) (1996): Leitbild Männlichkeit – Was braucht die Jungenarbeit? Münster: Votum. Sturzenhecker, Benedikt/Winter, (Hg.) (2006): Praxis der Jungenarbeit. Modelle, Methoden und Erfahrungen aus pädagogischen Arbeitsfeldern. Juventa Weinheim/München 2002, 2. Auflage.Google Scholar
  30. Woolf, Virginia (1915): The Voyage Out. London: Duckworth. Deutsch unter dem Titel: Die Fahrt hinaus. Frankfurt:S. Fischer, 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Doro-Thea Chwalek
    • 1
  • Miguel Diaz
    • 1
  • Ulrike Graff
    • 1
  • Susann Fegter
    • 2
  1. 1.BielefeldDeutschland
  2. 2.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations