Advertisement

Soziologische Persönlichkeitsmerkmale

Chapter
  • 14k Downloads

Zusammenfassung

Als Meinungsführer werden Personen aufgefasst, die besonders häufig von anderen Personen um Rat und ihre Meinung gefragt werden und die darüber hinaus auch gern Rat erteilen. Sie haben damit in ihren sozialen Netzwerken einen größeren Einfluss als andere Personen. Häufig wurde außerdem unterstellt, dass Meinungsführer zudem über ein relatives Mehrwissen gegenüber anderen Personen verfügen. Trepte & Böcking gehen dagegen davon aus, dass es sowohl ‚wissende Meinungsführer’ als auch ‚unwissende Meinungsführer’ gibt. Somit ist Meinungsführerschaft als Persönlichkeitseigenschaft zu begreifen (vgl. die Konzeptualisierung im Kontext der Persönlichkeitsstärke im vorliegenden Band) und setzt nicht notwendigerweise eine inhaltliche Qualifikation des Meinungsführers voraus. Aus Gründen der Vollständigkeit wird im vorliegenden Zusammenhang auch eine exemplarische Skala zur Wissensabfrage vorgestellt, da die Autoren beide Konzepte für ihre Typologie der Meinungsführerschaft verknüpfen.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations