Advertisement

Fazit: Visuelle Kommunikationsforschung und die Erforschung visueller Medienkultur

  • Katharina Lobinger

Zusammenfassung

Visuelle Kommunikation und visuelle Kultur sind wichtige Felder, die die Kom munikations- und Medienwissenschaft in den nächsten Jahren ganz erheblich be schäftigen werden und auch beschäftigen müssen, denn wir können heute kaum ein angemessenes Verständnis aktueller mediatisierter Gesellschaften und ihrer Medienkulturen entwickeln, ohne anzuerkennen, dass deren Kommunikation in erheblichen Teilen auch visuelle Medienkommunikation ist. In anderen Worten, die mediale Durchdringung der alltäglichen Lebenswelt (vgl. Hepp 2005; Krotz 2008) erfolgt in hohem Maße in Form bildlicher Ausdrucksmittel (vgl. Lester 1996; Mitchell 2008a, 2008b). Der vor allem durch die Digitalisierung extrem beschleunigte und vereinfachte Visualisierungsprozess wurde in dieser Arbeit deshalb als ein, den Metaprozess „Mediatisierung“ begleitendes, Wandelphänomen beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Katharina Lobinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations