Advertisement

Das Forschungskonzept – Grundlegung eines integrativen Modells der Krisenkommunikation

Chapter

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel entwickelt den Bezugsrahmen, der Krisenkommunikationsstrategien und Reputation theoriegeleitet zusammenführt. Ausgehend von den theoretischen Grundlagen sowie den begrifflichen und konzeptionellen Eingrenzungen aus Kapitel 2 verfolgt das nun folgende Kapitel vor allem zwei Ziele. Erstens wird eine theoretische Grundlage für die Arbeit geschaffen, um den Zusammenhang von Krisenkommunikation und Reputation einzuordnen und zu modellieren. Zweitens werden aus den Entwicklungslinien der relevanten Forschungsfelder Thesen für die Beschreibung ebendieses Zusammenhangs abgeleitet, die anschließend die Grundlage für die empirische Überprüfung sind (vgl. Kapitel 4 und 5).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations