Advertisement

Themen und Fragestellungen der Kulturökonomie

Chapter
  • 1.3k Downloads

Zusammenfassung

Erscheinungen in der Wirtschaft und die Suche nach Gesetzmäßigkeiten in den strukturellen und operativen Abläufen in der Wirtschaft sind der Ausgangspunkt der traditionellen Ökonomie, und an dieser Sicht ändert sich zunächst und im Prinzip nichts, wenn die kulturelle Dimension des Geschehens in der Wirtschaft einbezogen wird. Ob man beispielsweise die Erklärung der Konsumneigung in einer Volkswirtschaft als eine Verschiebung der Sparrate unter Berücksichtigung von Einkommen und Einkommensverteilung, des allgemeinen Zinsniveaus und weiterer Faktoren erklärt oder ob die kulturellen Tendenzen der Ernährungsgewohnheiten, des Freizeitverhaltens, der politischen Apathie oder der gesteigerten Lebensfreude als die bestimmenden Komponenten ausgemacht werden, ändert nichts an den konjunkturellen Effekten, die etwa durch nachlassende Binnennachfrage verursacht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations