Advertisement

Die ökonomischen Grundlagen

Chapter
  • 1.3k Downloads

Zusammenfassung

Ökonomisches Denken gibt sich gewöhnlich als ein Streben nach empirisch belegbaren, rational nachvollziehbaren Erklärungen für das gesamte Wirtschaftsgeschehen und einzelner Ausschnitte daraus. Das erste methodologische Problem folgt daraus, dass es nicht einfach ist, den Gegenstand des ökonomischen Denkens eindeutig zu identifizieren, dass das Bild von der Wirtschaft, mit welchem Ökonomen zu arbeiten pflegen, ein aus hervorgehobenen Wahrnehmungen gefiltertes ist und dass das Maschennetz, welches Relevantes von Irrelevantem und Nebensächlichen scheidet, kein objektives sein kann. Erkenntnisse aus einer Bildanalyse müssen nicht unbedingt auch Wahrheiten für die Wirklichkeit sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations