Advertisement

Landschaft, Wetter und Klima

  • Jürgen Hellbrück
  • Elisabeth Kals
Chapter
Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Zusammenfassung

Landschaft, Wetter und Klima sind Faktoren, die in hohem Maße Verhalten, Wohlbefinden und Leistung des Menschen beeinflussen. In diesem Kapitel wird zunächst der Begriff „Landschaft“ definiert, anschließend die Biophilia- Hypothese diskutiert, es werden Landschaftspräferenz-Modelle beschrieben und Untersuchungsbefunde dargestellt, welche die Wirkung von Landschaft und Natur auf den Menschen belegen. Im zweiten Abschnitt des Kapitels werden Wetter und Klima, aber auch die bioklimatologischen Wirkungskomplexe und wetterbedingte Befindlichkeitsstörungen (Wetterfühligkeit) behandelt; darüber hinaus wird auch die Wirkung von Licht auf den Menschen diskutiert sowie saisonal bedingte Einflüsse, wie die Seasonal Affective Disorder (SAD), eine bipolare affektive Störung, die von den Lichtbedingungen ausgelöst wird. Die möglichen Auswirkungen von Hitze auf Stimmung und Verhalten, die sog. Hitze-Aggressions-Hypothese, werden abschließend erörtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Jürgen Hellbrück
    • 1
  • Elisabeth Kals
    • 1
  1. 1.Katholische UniversitätEichstätt-IngolstadtDeutschland

Personalised recommendations