Advertisement

Umweltpsychologie und ihre historischen Wurzeln

  • Jürgen Hellbrück
  • Elisabeth Kals
Chapter
  • 9.8k Downloads
Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Zusammenfassung

In diesem Einführungskapitel werden grundlegende Begriffe sowie Sichtweisen und Paradigmenwechsel behandelt, die zum Entstehen der Umweltpsychologie beigetragen haben. Wir definieren zunächst den Begriff „Umweltpsychologie“, erläutern anschließend Begriffe wie Umwelt, Natur und Zivilisation und gehen auf die „drei Umwelten“ nach Willy Hellpach ein. Anschließend beleuchten wir historische Hintergründe der Umweltpsychologie. Wir beginnen mit den biologischen Einflüssen, von Darwins Evolutionstheorie über Uexkülls Bedeutungslehre bis Haeckels Ökologie. Anschließend behandeln wir Entwicklungen innerhalb der Psychologie, die vom amerikanischen Funktionalismus bis hin zu Barkers Behavior-Setting-Ansatz und neuen evolutionspsychologischen Erkenntnissen reichen. Zum Schluss diskutieren wir deterministische, possibilistische und transaktionalistische Denkweisen und streifen kurz die Systemanalyse als einen möglichen methodischen Zugang zu komplexen Umweltproblemen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Jürgen Hellbrück
    • 1
  • Elisabeth Kals
    • 1
  1. 1.Katholische UniversitätEichstätt-IngolstadtDeutschland

Personalised recommendations