Advertisement

Metaphern und Modelle

Chapter
  • 9.9k Downloads
Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Zusammenfassung

Es ist umstritten, wie weit das Konzept des Paradigmas auf die Geschichte der Psychologie anwendbar ist (Palermo, 1971; Warren, 1971). Da selbst während der Hochblüte des Behaviorismus andere Richtungen psychologischer Wissenschaft, wie die Psychoanalyse, die Gestaltpsychologie oder die Humanistische Psychologie, nicht von der Bildfläche verschwunden sind, könnte man sogar bestreiten, dass die Psychologie den Status einer Wissenschaft bereits erreicht hat. Denn der Eintritt in eine Phase normaler Forschung wäre gerade daran zu ermessen, dass eine Disziplin nicht länger in Richtungen und Schulen zerfällt. Aber welches könnte das gemeinsame Paradigma sein, auf das sich die Wissenschaftlergemeinschaft der Psychologen geeinigt hätte ? Selbst die jüngste Geschichte der Disziplin ist nicht frei von Streitigkeiten über Grundsatzfragen. Obwohl der Niedergang des Behaviorismus und die kognitive Wende in den 1960er-Jahren den Eindruck machen, als hätte in der Psychologie ein Paradigmenwechsel stattgefunden, ist unklar, ob dem tatsächlich so ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Draaisma, D. (1999). Die Metaphernmaschine. Eine Geschichte des Gedächtnisses. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  2. Haverkamp, A. (Hrsg.) (1996). Theorie der Metapher (2., ergänzte Aufl.). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  3. Hesse, M. B. (1970). Models and Analogies in Science (2. Aufl.). Notre Dame: University of Notre Dame Press.Google Scholar
  4. Leary, D. E. (Hrsg.) (1990). Metaphors in the History of Psychology. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BernBernSchweiz

Personalised recommendations