Advertisement

Chinesische Vertrauensbegriffe

  • Dominik Linggi
Chapter
  • 883 Downloads

Zusammenfassung

Zu Beginn einer Auseinandersetzung mit der chinesischen Sichtweise des Vertrauens erscheint es sinnvoll, sich zunächst einmal eingehender mit dem Begriff des Vertrauens zu beschäftigen. Dabei geht es hier nicht um eine eigene philologische oder etymologische Untersuchung und Herleitung chinesischer Vertrauensbegriffe – dies wäre Stoff genug für eine weitere gesonderte Arbeit – sondern es geht darum aufzuzeigen, wie Vertrauen in der chinesischen Soziologie definiert wird, welche Begriffe dabei als zentral erachten und welche Bedeutung diesen beigemessen werden. In diesem Zusammenhang werden hier lediglich Autoren angeführt, die ausführlicher auf den Vertrauensbegriff eingegangen sind, um einen Überblick über die wichtigsten Vertrauensbegriffe zu geben. Auch von chinesischer Seite wird die Wichtigkeit einer präzisen Klärung und Differenzierung der Vertrauensbegriffe betont, denn ohne eine solche präzise Unterscheidung würde der Vertrauensbegriff seine akademische Stringenz einbüssen und Anlass zu Missverständnissen geben, was auch einer akademischen Diskussion abträglich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Dominik Linggi

There are no affiliations available

Personalised recommendations