Advertisement

Fazit

  • Dominik Linggi
Chapter
  • 870 Downloads

Zusammenfassung

Der zweite Teil dieser Arbeit über das Vertrauen in China befasste sich mit den Beiträgen von chinesischen Soziologinnen und Soziologen zur Vertrauensthematik im Allgemeinen wie auch zur Situation des Vertrauens in China im Speziellen. Dabei wurde zunächst untersucht, wie Vertrauen überhaupt definiert und welche Begriffe dabei verwendet werden. Als Begriff von zentraler Bedeutung wurde xin angeführt, das in Kombination mit weiteren Schriftzeichen jeweils unterschiedliche Bedeutungsnuancen des Vertrauens zum Ausdruck brachte. Die in der heutigen Vertrauensforschung am häufigsten verwendeten Begriffe sind xinren (Vertrauen), xinyong (Kredit- oder Vertrauenswürdigkeit) und chengxin (Aufrichtigkeit), wobei sich der Grundgedanke von xin inzwischen in den gegenwärtigen soziologischen Texten in Form des Begriffes xinren etabliert hat.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Dominik Linggi

There are no affiliations available

Personalised recommendations